Sonntag, 25. August 2013

GLÜCKLICHMACHER der Woche ...

Hallo meine Buchbegeisterten,

jetzt ist mein Urlaub leider auch schon wieder fast um ...schnief... und dabei wollte ich doch Buchtechnisch nach Wien reisen, aber wie das nun mal so ist, habe ich es nicht geschafft. Trotzdem ist ein neues Wienbuch bei mir eingezogen und ich freue mich schon riesig darauf. Inspector Nechyba ermittelt wieder im historischen Wien und das bestimmt auch wieder kulinarisch. Ich freue mich schon sehr, wieder mit ihn durch die Stadt zu streifen und mit seinen Freunden im Café zu sitzen. Aber schaut doch mal :-)


Todeswalzer
 
WAHN UND WELTKRIEG  Wien 1914. Zeitgleich mit Erzherzog Franz Ferdinand wird ein junger Mann ermordet. Inspector Nechyba kehrt aus seiner Kur zurück nach Wien, um die Ermittlungen zu übernehmen. In einer Atmosphäre des patriotischen Wahns und der Kriegshetze sucht er einen Serienmörder, der im Huren- und Zuhältermilieu sein Unwesen treibt. Während die Schlachten des Ersten Weltkriegs beginnen, kommt Joseph Maria Nechyba einer traumatisch gestörten Persönlichkeit auf die Spur, die ihre Opfer gnadenlos abschlachtet.




Also ich bin ja schon ein kleiner Fan von diesem Autor und bis jetzt hat er mich immer in seinen Bann gezogen. Für mich sind die Bücher immer ein perfekter Mix aus allem was ich mag und Henry durfte auch schonmal mit dem Buch kuscheln :-)




Wie sieht es denn bei Euch mit historischen Krimi's aus, mögt Ihr sowas? Was haltet Ihr von Wien-Büchern? Ich freue mich schon so drauf und werde berichten :-)

Ganz liebe Grüße
Eure Wien begeisterte Sharon
 

Kommentare:

  1. Für den Krimi habe ich mich in einer Leserunde beworben. Krimi aus Wien - da konnte ich nicht vorübergehen.

    Liebe Grüße, auch an deine Fellnasen! Klasse Bilder mit den Büchern!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen,

      dann kann ich dir nur die Daumen drücken das es klappt :-) Ich habe die ersten drei Fälle schon verschlungen und ich liebe die Bücher von Herrn Loibelsberger, für mich genau die richtige Mischung und es macht einfach Spaß zu lesen. Hoffentlich treffen sie auch deinen Geschmack :-)

      Ganz liebe Grüße
      Sharon

      Löschen
    2. Hallo!

      Es hat geklappt. Der Kater war so freundlich, mein Los vom Tisch fallen zu lassen. Das bedeutet, ich bekomme ein Buch und darf mitlesen.

      Löschen
    3. Hey,

      das ist ja großartig... Herzlichen Glückwunsch :-) Ich freu mich für dich und wünsche dir eine wunderschöne Lesezeit im alten historischen Wien... vielleicht schaffe ich es ja auch bald zu lesen ...lach...

      Liebe Grüße
      Sharon

      Löschen
  2. Liebe Sharon,
    es macht mich glücklich, wenn ich andere glücklich machen kann. Wie z. B. meine Leserinnen und Leser oder meinen WatzKatz, der gerade um mich herumstreicht. Er ist im Gegensatz zu Ihrem wunderschönen Henry kohlrabenschwarz mit einem kleinen, weißen Fleck auf der Brust.
    lg gl
    P.S.: Liebe Grüße auch an Henry. Ich habe das große Foto & meinem Buch heruntergeladen ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Herr Loibelsberger,

      jetzt haben Sie mich auch noch glücklicher gemacht :-) Das ist ja fast so gut wie eine Widmung im Buch. Ich meinte immer gelesen zu haben, das unser Autor immer mit Hund unterwegs ist. Also von einen WatzKatz habe ich noch nicht gehört und was für ein Name :-)

      Es freut mich das ihnen Henry so gut gefallen hat, das sie ihn auch haben möchten ...lach...

      Ganz liebe Grüße
      Sharon

      Löschen