Montag, 28. Oktober 2013

BÜCHERPOST

Hallo meine Lieben,

mich hat ganz großartige Bücherpost erreicht und was soll ich sagen, ich freu mich riesig. Momentan bin ich irgendwie auf den Mafiatrip und dieses Buch verspricht vergnügliche Stunden. Ganz lieben Dank lieber Carl's Books Verlag für das Rezensionsexemplar. Übrigens muss ich noch was los werden, das Cover finde ich echt originell :-)


Malavita

In dem beschaulichen Ort Cholong-sur-Avre in der Normandie lässt sich eine amerikanische Familie nieder. Fred Blake schreibt ein Buch über die Landung der Alliierten; seine Frau Maggie engagiert sich bei Wohltätigkeitsveranstaltungen; Belle, ihre Tochter, verdreht allen Männern den Kopf; und Sohn Warren wird zum Rächer des Schulhofs. Eine ganz normale Familie also? Nein, denn Fred heißt in Wahrheit Giovanni Manzoni. Er war einer der ganz großen Mafia-Bosse in den USA, bis er im Rahmen eines Zeugenschutzprogramms nach Frankreich umgesiedelt wurde. Und weil es den Blakes nicht wirklich gut gelingt, sich unauffällig zu verhalten, ist vorprogrammiert, dass die Tarnung bald auffliegt …


Als ich den Inhalt gelesen hatte, wusste ich schon, das kann nur was für mich sein und ich hoffe ich bekomme beim lesen richtige Lachanfälle ... Der Chef des Hauses durfte auch schonmal gucken :-)


Sieht er nicht herrlich aus =)

Aber es gibt noch was zu berichten, denn das Buch wurde auch schon verfilmt! Mit einer tollen Besetzung und einem baldigen Kinostart... Der ist nämlich schon am 21.11.2013!!! Ich mag Euch auch mal den Trailer zeigen, der macht schon richtig Lust ...hihi...




Ich hatte beim schauen schon einen mega Spass und hoffe ihr habt den auch :-)

Was sagt ihr denn zum Buch? Mögt ihr auch solche Geschichten? Ich brauch immer mal was zum lachen und hier verspreche ich mir viel von :-)

Ganz liebe Grüße
Eure lachende Sharon

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen