Samstag, 2. November 2013

GLÜCKLICHMACHER der Woche ...

Hallo meine Lieben,

es ist wieder soweit und ich möchte Euch meinen Buchkauf der Woche vorstellen. Auf der Messe habe ich noch darauf verzichtet, aber jetzt musste es sein. Da ich ja ein kleiner Skulduggery Fan bin, muss ich doch auch sein neustes Abenteuer besitzen und das klingt wieder richtig aufregend...


Skulduggery Pleasant - Duell der Dimensionen
Verlag: Loewe Verlag

Warum haben ganz normale Sterbliche plötzlich magische Fähigkeiten? Die wenigsten können damit umgehen. Wie zum Beispiel Jerry, der sich für einen Schmetterling hält. Ausgerechnet Walküre muss ihn ständig aus der Luft holen und das nervt. Schließlich wurde sie zur Weltenretterin ausgebildet und nicht zum Babysitter für durchgeknallte Sterbliche.
Aber einige dieser Neu-Magier entwickeln so starke Kräfte, dass sie eine blutige Spur der Verwüstung durch das ganze Land ziehen.
Nur ein sehr mächtiger Zauberer kann ihnen diese unglaubliche Macht gegeben haben. Einer, der seinen wahren Namen kennt.
So wie Walküre selbst. Und er muss unbedingt gestoppt werden!



Ich freu mich schon riesig auf das Buch, auch wenn es noch was warten muss, aber begrüßt wurde es auf jeden Fall auch schon ...hihi...



 
  Schoki beim Mittagsschlaf gestört ...hihi...

Na, was sagt ihr zum Buch? Kennt ihr die Reihe? Oder wollt ihr sie mal ausprobieren?
Für mich ist die Serie mal was ganz anderes im ganzen Bücherchaos und das macht sie auch so besonders für mich. Es macht einfach Spaß in Skulduggery's Welt abzutauchen und wirklich abgefahrende Dinge zu erleben...

Skulduggery Pleasant - Reihenfolge:
  • Der Gentleman mit der Feuerhand
  • Das Groteskerium schlägt zurück
  • Die Diablerie bittet zum Sterben
  • Sabotage im Sankturium 
  • Rebellion der Restanten
  • Passage der Totenbeschwörer
  • Duell der Dimensionen

Ganz liebe Grüße
Eure, skelett liebende, Sharon 

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Das solltest du wirklich mal ...hihi... du verpasst sonst was!!!

      Löschen
  2. Salut, Inga.

    Ein Bick auf die sehr eigenen Titel der anderen Bände läßt mich jetzt an wahrlich englischen Humor denken. Grotesko-Satirische im Sinne von "glaktischen Anhaltern" oder der umfangreichen Scheibenwelt.
    "Held von Kosmos" wäre noch erwähnbar, aber Ijons geistiger Vater ist mehr Pole als jemals Brite.
    Oder doch mehr die Satiro-Groteske?!
    Mir grübelt...

    Wie kannst Du Schoki nur beim Schönheitsschlaf - dem wichtigsten Schlaf des Tages - interruptieren. Dann auch noch mit einem gewichtigen Wälzer.

    bonté

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Robert,

      wie schön du kommst mich wieder besuchen... du glaubst gar nicht, wie mich das freut :-)
      Na hör mal, der Kater tut doch nichts anderes, als wie Gott in Frankreich zu leben!!! Da darf ich auch mal stören... das ist doch das mindeste... für den Vollservice :-)

      Du vermutest fast richtig, der Autor ist irrischer Abstammung ...lach... aber schwarzer Humor ist auf jeden Fall hier vertreten und das mit tollen ausgefallenen Figuren. Mir gefällt diese Serie gerade, weil sie so anders ist und allein dadurch schon auffällt :-)
      Ich hoffe du grübelst jetzt nicht mehr ...

      Ganz liebe Grüße
      Inga

      Löschen