Samstag, 7. Dezember 2013

7. Dezember 2013


 



Es gibt so wahnsinnig viel Süßkram um die Weihnachtszeit. Ab Anfang November kann man in den Kaufhäusern schon Lebkuchen, Spekulatius und Stollen begutachten und die Schokoweihnachtsmänner sind dann auch nicht mehr weit ;)
Die bekom ich schon zu meinem Geburtstag im September….
o.O kein Kommentar xD

Ich finde ja, es wird immer viel zu viel Trubel darum gemacht, aber es gibt auch ein paar Sachen, die dürfen an Weihnachten nicht fehlen. Angefangen mit dem Adventskalender! Es ist ein MUSS ... ich brauche jedes Jahr einen und keinen einfachen, nur mit Schokolade gefüllt. Ich möchte etwas entdecken. 


Adventskalender:
Die Ü-Ei-Adventskalender sind immer klasse :) Da hat man etwas Süßes, und etwas zum Spielen. Ich mag Abwechslung und da sind die gerade richtig. Dieses Jahr habe ich einen von der neuen Lindt Sorte. Jeden Tag gibt es eine andere Kreation und das garniert mit einem tollen Spruch. Meine ersten 7 Türchen könnt ihr euch mal ansehen.

Drei Wünsche auf einmal, das geht nun wirklich nicht ...lach… Franzi!!!

Wer liebt es nicht, jeden Tag ein Türchen zu öffnen und mit Spannung dahinter zu gucken. So ein Adventskalender ist schon was feines, aber die Zeit hat sich auch verändert. Früher als Kind haben wir immer einen gebastelt und meine Mama hat diesen dann befüllt. Dann bekam ich immer kleine verpackte Tütchen in Kalenderform und jetzt kauf ich immer einen selber. Um die geraden und ungeraden Zahlen knobeln mein Mann und ich immer, aber es macht einfach immer viel Spaß :-)   



Oh ja, liebe Sharon, als Kind hat meine Oma immer einen Adventskalender für ihre Enkel befüllt. Das war auch toll ♥

 


 
Aber es gibt ja auch Kalender, die nicht direkt auf die Hüften schlagen und genau so einen, hatte ich letztens im Briefkasten. Eine liebe Bekannte hat da an mich gedacht und ich finde ihn großartig ...hihi… Vielen lieben Dank :-)
Mögt ihr solche Kalender auch?

Der Kalender sieht schön aus :)


Stollen:

Ich kann mit den tollen weihnachtlichen Stollen nix anfangen, denn ich mag keine Rosinen!! Als Kind habe ich immer diese kleinen Dinger raus gepullt, aber bis man da zum Essen kam, waren die Kerzen heruntergebrannt und man selber hatte dann auch keine Lust mehr. Also lass ich einfach die Finger davon und esse lieber einen Keks mehr :-)

Da kann ich dir nur zustimmen. Immer wieder hör ich, wie sich alle auf Stollen freuen … zurzeit steht er auch überall bei mir auf Arbeit herum aber ich kann da einfach nicht ran. Zu viele Rosinen auf engstem raum o.O Ich hatte einmal Mandelstollen ohne Rosinen … der war lecker *yammi*


Schokoladenweihnachtsmann:
 
Zu Weihnachten muss auch ein Schokoweihnachtsman her, aber welcher nur? Die Auswahl ist ja so groß und für jeden Geschmack was dabei, aber welcher ist der beste für mich! Ich habe lange gesucht, denn die einen sind mir zu groß, dann auch wieder zu viel Schokolade und, und, und … Dann sah ich ihn, den Kinderschokoladenweihnachtsman und ich wusste den will ich haben, also sagte ich ständig “Ich möchte einen KINDERSCHOKOLADENWEIHNACHTSMANN!” und das in Dauerschleife ...lach… Was soll ich sagen, meine Lieben konnten es nicht mehr hören und so bekam ich diesen Schokomann und er ist toll und so muss er jetzt auch auf den Gabentisch :-) Yammy!!!

Deine Bilder sind wirklich klasse und ich sehe unser Geschmack ist ähnlich. Viele Weihnachtsmänner sind mir auch einfach zu groß! Die Kinderschokoladeweihnachtsmänner (was für ein Wort) sind immer so lecker! Lindt und Milka mag ich auch, aber nur die kleine Variation davon :)


Schokolade:

 

Dazu will ich gar nicht viel sagen, ich mag einfach Lindt Schokolade und das in vielerlei Form!! Am besten schaut ihr euch das Foto an und dann hört ihr mein Seufzer dazu ...lach…

Ohhhhhh, was entdecken meine Augen da? Ganz viel Lindt! *yammi*
Die “Hello My Name Is”, würde ich gerne kosten, schickst du mir ein Stückchen? Ansonsten entdecke ich noch die mit ganzen Nüssen *-*
An sich mag ich ganze Tafeln Schokolade nicht. Es ist mir einfach immer zu viel. Ich bin dann eher für Pralinen :) und wenn mal, dann nur mit ganzen Nüssen ^^
… aber es gibt ja nicht nur Schokoladentafeln …

Ich lass dir mal ein Stückchen übrig ...hihi… Tja, und die Schokolade mit ganzen Nüsse sind nicht für mich, sondern für meine bessere Hälfte :-) Und eine Tafel kann man sich ja einteilen ...lach..

Das wäre lieb und ich konnte mir denken, dass die für deine bessere Hälfte ist ;)


Und die verschenke ich eigentlich immer… meine Eltern freuen sich immer riesig ...hihi… :-)

Ferrero, ist noch so eine Marke, die eigentlich jeder gern hat. Roche und Küsschen *seufz*
Ich mag nur das Mon Cherie nicht … der Likör und die Schokolade sind lecker aber die Kirsche darin finde ich eklig! Dann lieber Schokolade mit Kirschlikör ^^

Lebkuchen:

Ich liebe Lebkuchen und am liebsten mit dunkler Schokolade und bitte ohne Füllung, die muss nicht sein. Allerdings habe ich mich in den letzten Jahren daran so überfressen, dass ich wohl dieses Jahr mal eine Pause mache ...lach… aber irgendwann werde ich sie wieder kaufen und verschlingen :-)

Du punktest immer wieder bei mir liebste Sharon :)
Lebkuchen mit dunkler Schokolade und ohne Füllung! Ich liebe Lebkuchen und das sind eigentlich DIE Weihnachtsleckereien, die ich an Weihnachten am liebsten habe. Man bekommt sie zwar das ganze Jahr über aber an Weihnachten schmecken sie einfach am besten.


Soooo … jetzt haben wir wieder viel vorgegeben. Wie sieht es mit euch aus? Was sind für euch die MUST-HEAVES an Weihnachtsnascherein und was geht gar nicht?


schokoladige Grüße

eure


Kommentare:

  1. Liebe Inga,

    ich stimme dir da in vielen Punkten überein. Ohne Adventskalender gehts gar nicht, da hast du recht. Stollen kann ich nicht essen. Ich mag überhaupt keine Rosinen, aber auch bei Stollen ohne Rosinen kann mich der Geschmack einfach nicht überzeugen und ich liebe Lebkuchen. :-)

    Ganz liebe Grüße
    Petzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine liebe Petzi,

      das ist toll das ich nicht so allein mit meinen Geschmack bin ...lach... und Stollen ist einfach so ein Thema für sich :-)

      Danke für deinen Besuch und einen schönen Advent
      Inga

      Löschen
  2. Hallo liebe Inga,
    für mich dürfen die selbstgebackenen Plätzchen auf keinen Fall fehlen. Aus Stollen und Co muss ich ab diesem Jahr verzichten, weil in den meisten Dingen einfach immer irgendetwas ist, worauf ich allergisch bin. Bei den Plätzchen weiß ich, was drin ist und die schöne Kleckerei beim Ausstechen möchte ich nicht missen. Ganz liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine liebe Karin,

      oh je, bist du etwa allergisch auf all die schönen Sachen? Das ist ja Schade, aber selbstgebackene Plätzchen sind doch was großartiges, also lass es dir doppelt gut schmecken :-)

      Ganz liebe Grüße und einen schönen zweiten Advent
      Inga

      Löschen
  3. Dominosteine - leeeecker. Und gefüllte (!!!!) Lebkuchenherzen (jetzt nach Weihnachten günstig - habe ich gleich noch einige Packungen gekauft - die schmecken auch noch zu Ostern - wenn sie es denn bis dahin schaffen, zu überleben!). Ach, ich mag eigentlich alles - auch (oder vor allem?) die Kirsche im Mon Cherie! Dafür streike ich bei Sekt, Wein und Bier - Sekt kommt mir nur in die leckere Bowle an Silvester, Wein mag ich als Früchtewein oder Sangria (das Zeug aus der Flasche - spottbillig, aber mir schmeckt es).

    LG,
    Heidi, die Cappuccino-Mama

    LG,
    Heidi, die Cappuccino-Mama

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...doppelt gegrüßt - lag es am Alkohol?

      LG,
      Heidi

      Löschen
    2. Hallo liebe Heidi,

      Dominosteine, gefüllte Lebkuchenherzen und auch noch Mon Cherie, du bist mir ja Eine :-) Alles was ich gar nicht mag, aber die Esser muss es ja auch geben ...lach... Also Sekt ist eher zum anstoßen auf das neue Jahr ...hihi... und wenn es dir doch schmeckt ist es doch egal, kann doch nicht jeder der super Weinschmecker sein ...lach...

      Doppelt hält eben besser ...

      Ganz liebe Grüße
      Sharon

      Löschen