Mittwoch, 19. Februar 2014

NEUES auf dem Büchermarkt ...

Hallo meine lieben Bücherentdecker, 

da die Verlage im Februar und März besonders viele Bücher auf den Markt bringen. Ihr wisst ja alle, was im März ansteht ...hihi... Buchmesse in Leipzig!!! Habe ich mich entschlossen, nicht nur ein Buch euch vorzustellen, sondern alle die mir in Februar und März bei einem Verlag aufgefallen sind und meine Wunschliste wachsen lassen haben.

  
Felsenfest
Erscheinungsdatum: 06. März 2014
Am Abgrund macht der Tod den ersten Schritt.
Kult-Ermittler Hubertus Jennerwein löst seinen persönlichsten Fall: Der sechste Alpenkrimi von Bestseller-Autor Jörg Maurer

Geiselnahme auf einem Gipfel über dem idyllischen alpenländischen Kurort! Ein maskierter Mann bringt brutal eine Wandergruppe in seine Gewalt. Er stößt Drohungen aus, verlangt nach Informationen. Kurz danach stürzt eine Geisel den Abgrund hinunter. Als Kommissar Jennerwein alarmiert wird, merkt er schockiert, dass er alle Opfer persönlich kennt – aus der Schulzeit. Kennt er womöglich auch den Mörder? Hat der Fall etwas mit seiner eigenen Vergangenheit zu tun? Während sein Team grantige Geocacher jagt, macht das Bestatterehepaar a.D. Grasegger in Grabgruften und Grundbüchern eine brisante Entdeckung. Jetzt muss Jennerwein alles anzweifeln, woran er felsenfest geglaubt hat …



Ich bin ja ein kleiner Maurer Fan und habe beim Lesen immer Mords Spaß. Am besten liest man, glaube ich, meine Begeisterung aus den Rezensionen raus: -> OBERWASSER ->  UNTERHOLZ


Letztendlich sind wir dem Universum egal
Verlag: S. Fischer Verlag
Erscheinungsdatum: 27. März 2014
Leseprobe? Amazon

Die Geschichte einer ungewöhnlichen ersten großen Liebe – und ein phantastischer Roman, wie er realistischer nicht sein könnte

Jeden Morgen wacht A in einem anderen Körper auf, in einem anderen Leben. Nie weiß er vorher, wer er heute ist. A hat sich an dieses Leben gewöhnt und er hat Regeln aufgestellt: Lass dich niemals zu sehr darauf ein. Falle nicht auf. Hinterlasse keine Spuren.

Doch dann verliebt A sich unsterblich in Rhiannon. Mit ihr will er sein Leben verbringen, für sie ist er bereit, alles zu riskieren – aber kann sie jemanden lieben, dessen Schicksal es ist, jeden Tag ein anderer zu sein?

Wie wäre das, nur man selbst zu sein, ohne einem bestimmten Geschlecht oder einer bestimmten Familie anzugehören, ohne sich an irgendetwas orientieren zu können? Und wäre es möglich, sich in einen Menschen zu verlieben, der jeden Tag ein anderer ist? Könnte man tatsächlich jemanden lieben, der körperlich so gestaltlos, in seinem Innersten aber zugleich so beständig ist?



Dieser Inhalt hat mich echt überzeugt gehabt, denn am Cover wäre ich vorbei gegangen. Jeden Tag in einem anderen Körper aufzuwachen ist eine erschreckende Vorstellung und ich glaube das reibt einen innerlich auf. Das man sich dann auch noch verliebt undenklich, aber spannend! Hier möchte man einfach wissen, wie es sich liest :-)


 
Was wir auch tun
Verlag: S. Fischer Verlag
Erscheinungsdatum: 06. März 2014
Leseprobe? Amazon

Der neue Roman von Marie Lucas: Der Reiche, die Schöne, der Außenseiter - zu dritt lassen sie sich auf ein gefährliches Spiel ein, bei dem die Grenze zwischen Wahrheit und Lüge verwischt …

Die 16-jährige Robin ist daran gewöhnt, ihren Willen durchzusetzen. Sie stammt aus einem gut behüteten Elternhaus, in ihrer Klasse ist sie beliebt und bei den Jungen gilt sie als unnahbar. Umso erstaunter sind alle, als sie eines Tages mit dem Außenseiter und notorischen Schulschwänzer Alex zusammenkommt. Alex sieht auf eine dunkle, geheimnisvolle Art gut aus. Er ist cool, und trotzdem ist etwas Brutales an ihm, etwas Abschreckendes, daher ist er nicht gerade beliebt. Anfänglich gefällt Robin die schweigsame, undurchdringliche Art von Alex. Doch je länger sie ihn kennt, je mehr sie ihn wirklich mag, desto mehr stört es sie, ihm nicht näherzukommen.

Nur Jasper, Robins Exfreund, scheint plötzlich mehr über ihn zu wissen. Er lässt immer öfter Andeutungen fallen und macht seltsame Anspielungen. Schließlich bedrängt er Alex:
Jasper zwingt ihn zu einem Deal: Einen Abend mit Robin - im Austausch dafür, dass er niemandem Alex` gefährliches Geheimnis verrät.
Es wird ein Abend, der jeden der drei an ihre Grenzen führt. Ein Abend, der eine Spirale an Misstrauen und Verdächtigungen in Gang setzt, die in einer Katastrophe endet …



Die berühmte Geschichte, ein Mädchen und zwei Jungs. Der geheimnisvolle Fremde Bad Boy und der eifersüchtige Exfreund, wenn es gut gemacht ist, höchst explosiv und bestimmt gut zu lesen. Das könnte mir gefallen ...hihi...




Dark Places
Verlag: S. Fischer Verlag
Erscheinungsdatum: 27. März 2014
Leseprobe? Amazon

DER ZWEITE ROMAN VON GILLIAN FLYNN - AUTORIN DES MEGA-BESTSELLERS »Gone Girl«

Sie war sieben, als die Schüsse fielen. Als sie in die kalte Nacht hinauslief und sich versteckte. Als ihre Mutter und ihre beiden Schwestern umgebracht wurden. Als ihre Zeugenaussage ihren
Bruder hinter Gitter brachte. Jetzt, 25 Jahre später, ist aus Libby Day eine verbitterte, einsame Frau geworden, deren Leben eigentlich keines mehr ist. Doch inzwischen gibt es Leute, die an der Schuld ihres Bruders zweifeln. Libby muss noch einmal ihre Vergangenheit aufrollen: Was hat sie in jener verhängnisvollen Nacht wirklich gesehen? Ihre Erinnerungen bringen sie in Lebensgefahr – so wie damals. 



Die Autorin Gillian Flynn hatte mich mit ihren Roman GONE GIRL total überrascht und mit offen Mund zurück gelassen. Natürlich werfe ich da auch ein Auge, auf ihre anderen Werke und hier ist ihr zweites Werk und es klingt auch nicht schlecht :-)


Was sagt ihr? Etwas für euch dabei? Welches könnte den euren Geschmack treffen? Oder habt ihr eins davon schon für euch entdeckt?


Ganz liebe Grüße
Eure, immer weiter suchende, Sharon

Kommentare:

  1. Wäre Dark Places nicht Gillian Flynn's 3. Buch nach Gone Girl und Cry Baby? Oder habe ich was verpasst? Werden die in Deutschland anders rausgebracht, als in den USA?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anna,

      jetzt wollte ich dir schon antworten, aber du hast es ja schon selbst raus gefunden :-) Der deutsche Markt holt jetzt alle Bücher raus, weil Gone Girl so ein Erfolg war ....

      Ganz liebe Grüße
      Sharon

      Löschen
  2. Hallo Inga,

    Mensch was für tolle Bücher. Ich bin ja auch ein Fan von Jörg Maurer. Ich hab von ihm auch schon ein paar Bücher gelesen und das neue ist natürlich auch was für mich...*sabber*....(aufdenZettelschreib)....lach...jaja...Hast es wieder geschafft, wie so oft...Daumen hoch...Weiter so...

    Wünsch dir noch einen schönen Tag.

    Knuddel dich, Gaby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gaby,

      ja, ich bin ja so gut ...lach... aber du bist ja auch eine vielseitige Leserin :-)

      Ich freu mich immer über deine Kommentare, Danke dir!

      Ganz liebe Grüße und dicken Drücker
      Inga

      Löschen