Sonntag, 23. März 2014

GLÜCKLICHMACHER der Woche ...

Hallo meine Wortliebhaber,

ich hatte das Buch ja schon bei "Neues auf dem Büchermarkt" vorgestellt und nun durfte es auch bei mir einziehen. Ich konnte einfach nicht wiederstehen und es ist so ein hübsches Buch ...schmacht... schaut mal:


Der erste Kaffee am Morgen
Verlag: Thiele Verlag
Amazon 

Massimo ist Besitzer einer kleinen Bar im Herzen Roms und war noch nie im Leben richtig verliebt. Jeden Morgen schlendert er durch die noch schlafende Stadt, freut sich auf seinen ersten Kaffee und auf die Stammkunden, die nach und nach eintrudeln. Zufrieden mit seinem Leben, findet Massimo, dass es ihm eigentlich auch allein recht gut geht. Das alles ändert sich schlagartig, als eines Tages die junge Französin Geneviève die Bar betritt. Der Barista ist fasziniert von der schönen Fremden, kann sich ihr aber nicht verständlich machen, was zur Folge hat, dass sie keine fünf Minuten später den Inhalt einer Zuckerdose auf den Tresen kippt, ihm die Tür vor der Nase zuschlägt und ihn mit heftig pochendem Herzen zurücklässt. Doch die Frau mit den grünen Augen wird bald in die Bar Tiberi zurückkehren: Denn sie hat ein Geheimnis, das sie genau an diesen Ort bindet und von dem Massimo nichts ahnt. Vergeblich versucht der verliebte Barista ihr mit den Mitteln den Hof zu machen, die er am besten beherrscht: mit Espresso, Cappuccino und langen Spaziergängen durch das nächtliche Rom. Trotz aller Geheimnisse und des unglücklichen Umstands, dass die Angebetete nur Rosentee mag, gibt Massimo die Hoffnung nicht auf, irgendwann den ersten Kaffee des Morgens mit dieser Frau zu trinken. Und zwar jeden Morgen.



Jetzt freue ich mich aufs Lesen, vielleicht schaff ich es ja, wenn die ersten längeren Frühlingsstrahlen raus kommen ...hihi... Schoki ist da ganz meiner Meinung :-)
 
 Er ist schon ein süßer Schmusekater ...hihi...


Bei einigen Bloggern habe ich das Buch ja auch schon entdeckt und bei anderen bin ich sogar schuldig ...lach... Pssst: bin ich aber gern :-) Wenn ist es noch nicht aufgefallen? Wer hat es schon gelesen? Wer liebt auch Kaffee am Morgen? Und wer möchte in seinem Leben auch mal nach Rom?

Ganz liebe Grüße
Eure, Milchschaum schlürfende, Sharon

Kommentare:

  1. Ach dein Kater ist so schnukelig <3
    Das Buch klingt richtig perfekt für meine Beste! Ich denke somit hat sich das Problem das richtige Geschenk für sie zu finden erledigt!
    Das Cover ist wirklich entzückend
    Alles Liebe
    Jeanne
    Jeanne D'Arc Bücherblog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Jeanne,

      ja, der Kater!!! Der so anhänglich ist und einen keine zwei Minuten von der Pelle weichen kann ...lach... aber du hast Recht, er ist schon ein Süßer ...hihi...
      Hab ich gerade für eine Geschenkidee gesorgt? Das ist ja großartig ...hüpf... dann musst du mir aber auch erzählen wie es ankam ..hihi...

      Ganz liebe Grüße
      Sharon

      Löschen
  2. Hallooo,,

    ach wundervollen blog hast du, hab dich gerade auf den blogjuwelen von Die Liebe zu den Büchern entdeckt. Das Buch schaut toll aus und klingt wirklich super. Perfekt für mich als Kaffee und Bücher Liebhaber :-). Ich schreibs mir doch gleich mal auf die Wunschliste hihi. Unn jaaa ich will unbedingt mal nach Rom, das wäre sehr sehr schön, dann mit einem tollen Buch dort den ersten Kaffee am Morgen trinken ;-).

    glg Franzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Franzi,

      durch die liebe Petzi hast du mich gefunden, das ist ja ganz wunderbar :-) Herzlich Willkommen, ich freu mich wie ein Kind zu Weihnachten ...lach...
      Ja, das Buch hat es mir auch direkt bei der Verlagsvorschau angetan und ich musste es einfach haben ...lach... manchmal hat man das, oder? Kaffee trinkt ich auch gern ...hihi...
      Also Rom möchte ich auch mal erleben! Allein die ganzen Kirchen und und und

      Schön das du hierher gefunden hast, ich freu mich sehr :-)
      Ganz liebe Grüße
      Sharon

      Löschen
  3. Grüß Dich, Inga.
    In eingefleischten Junggesellen-Runden heißt es immer recht schnell "Frauen bringen einem nur das Leben durcheinander". Wohlbemerkt von Mannen gesprochen, die bei jeder Gelegenheit einem Mädel hinterher starren.

    Massimo ist von edlerem Holz geschnitzt, läßt die Brise Frühlungswind in seinen Alltag und rückt den Cavaliere in sich zurecht. Obschon die Varianten von Kaffee nicht die Klassiker im Werben um die Gunst darstellen - erst recht einer Teetrinkerin.

    Verspricht viel bella Italia fürs Gemüt!

    Schoki scheint im ersten Foto den Kaffee bereits intus zu haben. :-)

    bonté

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Robert,

      den Post habe ich ja gestern übersehen ....schämmmmmm....
      Ach, was wäre das Leben ohne uns Frauen, so ein bissel Stress braucht doch ein Mann ...lach...

      Die Geschichte klingt einfach herrlich und gerade der Kaffee macht es so toll ...lach... und die Bilder von Schoki sind doch klasse geworden, oder?

      Ganz liebe Grüße
      Inga

      Löschen
  4. Das Buch kenne ich noch gar nicht, aber wenn ich eines brauche, ist es mein Kaffee morgens! Ohne geht gar nichts, ganz wichtig! :-)

    Das Buch sieht ganz toll aus ♥ ich glaube, das wandert mal auf die Wunschliste :-))

    Liebe Umarmungs- und Vermissgrüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine liebe Sandra,

      ja Kaffee brauch ich auch am Morgen, sonst wird das einfach nix ...lach... mit dem aufwachen!

      Schön das dir auch das Buch gefällt und ich für Nachschub auf deiner Wunschliste gesorgt habe ...hihi...

      Knuddelgrüße
      Deine Inga

      Löschen