Mittwoch, 12. März 2014

NEUES auf dem Büchermarkt ...

Hallo meine lieben Bücherfreunde,

da die Verlage im Februar und März besonders viele Bücher auf den Markt bringen. Ihr wisst ja alle, was im März ansteht ...hihi... Buchmesse in Leipzig!!! Habe ich mich entschlossen, nicht nur ein Buch euch vorzustellen, sondern alle die mir in Februar und März bei einem Verlag aufgefallen sind und meine Wunschliste wachsen lassen haben.



Im Namen des Onkels
Verlag: Dumont Verlag
Erscheinungsdatum: 13. März 2014

»Der Onkel« ist ein geborener Geschäftemacher und ein Mafiaboss, wie er im Buche steht: Aalglatt und mitleidlos herrscht er in Neapel über die Quartieri Spagnoli und hat den uneingeschränkten Respekt der Camorra. Nur eine Schwäche leistet sich der knallharte Capo: Niemals, wirklich niemals verpasst er eine Folge seiner Lieblingssendung »Big Brother« – auch dann nicht, als er untertauchen muss.
Um ihrem Boss eine Nachricht zu schicken, wollen seine Leute einen Boten in den Big-Brother-Container einschleusen und werben einen »respektablen jungen Mann« an: 20 Jahre jung, ohne Vorstrafen, solariumgebräunt und wohlrasiert. Anthony war ehemals als Schieber für den Clan tätig und wird tatsächlich für die Sendung gecastet. Doch die Aktion, die dem Onkel eigentlich die Haut retten sollte, wird ihm stattdessen zum Verhängnis …
Mit bissigem Humor nimmt Piedimonte den harten Alltag der neapolitanischen Mafiaszene aufs Korn und stellt Ticks und Mittelmäßigkeiten ihrer Drahtzieher treffsicher zur Schau. Eine rasante und rotzfrech erzählte Abrechnung mit den langjährigen Schreckensherrschern – herrlich schräg und dabei echt italienisch.



Als ich den Klapptext gelesen habe, musste ich schon sehr lachen und so musste es einfach auch auf meine Wunschliste. Was sagt ihr zum Buch? Was für euch? Ich mag ja italienische Autoren ...hihi...

Ganz liebe Grüße
Eure abwechslungsreiche Sharon 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen