Mittwoch, 26. März 2014

NEUES auf dem Büchermarkt ...

Hallo meine Bücherentdecker,

der März ist ja fast vorbei, da muss man doch mal ein Auge auf den April werfen, oder? Gestöbert habe ich auch beim Droemer Knaur Verlag und wie sollte es anders sein, auch was für mich entdeckt. Zwei ganz unterschiedliche Bücher und diese möchte ich euch heute vorstellen :-)


Die Nachmittagskinder
Verlag: Droemer Knaur
Erscheinungsdatum: 01.04.2014

Ein Mehrfamilienhaus in Deutschland. Seine Bewohner begegnen sich gelegentlich im Treppenhaus, huschen aneinander vorbei. Mal ein gemurmelter Gruß. Meistens nichts. Man behelligt sich nicht. So hält es auch Abiturientin Jolande aus der zweiten Etage – bis sie sich einen ungenutzten Raum im Souterrain einrichtet, als Rückzugsort vor der allzu betreuenden Mutter. Ihren Schreibtisch stellt sie unter das schmale Fenster, an dem die Bewohner vorüberlaufen, sobald sie das Haus verlassen oder betreten. Jolande beachtet sie nicht. Eines schönen Nachmittags aber klopfen zwei bestürzte Kinder ans Fenster. Ihr Vater öffnet nicht – sie brauchen Hilfe. Und sie bleiben nicht die Einzigen. Denn alle sind auf der Suche nach etwas: Wärme, Zuspruch oder auch nur Nachhilfe im Skypen. Jolande schaltet schnell. Sie richtet im Souterrain ein „Büro für bezahlte Dienstleistungen“ ein – und setzt damit einiges in Bewegung.
 

Warum spricht mich dieses Buch so an? Ist es, weil unsere Gemeinschaft so egoistisch ist? Und jeder nur an sich denkt? Es macht mich einfach neugierig, wie sich dieses Büro entwickelt und was für Aufträge rein kommen. Ich glaube hier bekommt man viel Witz, aber auch genügend Anstöße zum Nachdenken.



If you stay
Verlag: Droemer Knaur
Erscheinungsdatum als Taschenbuch: 01.04.2014 (E-Book ist schon lange erhältlich)

Seit dem Tod ihrer Eltern hält die 22-jährige Mila zusammen mit ihrer Schwester Madison das Familienrestaurant am Laufen und ist überzeugte Single-Frau. Das ändert sich, als sie Pax Tate kennenlernt. Pax ist auf den ersten Blick alles andere als ein Traummann: tätowiert, knallhart und mit schlechtem Benehmen. Doch ausgerechnet von ihm und seiner sexy Ausstrahlung fühlt Mila sich unwiderstehlich angezogen. Gegen jede Vernunft geht sie eine Beziehung mit ihm ein und entdeckt immer mehr Pax’ zärtliche Seite. Aber die Vergangenheit holt Mila und Pax unaufhaltbar ein. Wird die Kraft ihrer Liebe ausreichen, um zu bestehen?  


Also diese Geschichte klingt doch auch nicht schlecht, und wenn sie gut gemacht ist, wäre sie auch, was für mich ...lach... Ich zähl mal meine Schlagwörter auf: Restaurant, kein Sunnyboy und eine ungewöhnliche Beziehung. Klingt vielversprechend und ich hoffe es ist nicht der übliche Einheitsbrei.

Was sagt ihr zu den Büchern? Auch was für euch dabei? Oder seit ihr noch so gesättigt von den März Büchern ...lach... Lasst mal hören :-)

Ganz liebe Grüße
Eure Bücher süchtige Sharon
 

Kommentare:

  1. Also ich kann dir sagen ich hab es schon gelesen, Teil 2 übrigens auch und es ist mal was anderes. Aber es ist eben auch eine Liebesgeschichte und man kann sich schon denken wo die Straße hinführt. Was ich aber schön fand waren die beiden Hauptfiguren vor allem weil Pax kein goldener Prinz ist. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Jen,

      du hast als das E-Book oder die E-Books gelesen!! Du bist ja schnell, oder ich langsam ...grübel... mir ist das Buch erst in der Verlagsvorschau aufgefallen :-) Also ich mag auch mal nur eine schöne Liebesgeschichte lesen und wenn es dir schon zusagt, warum nicht auch mir ...lach...

      Ganz liebe Grüße
      Sharon

      Löschen
  2. "If you stay" will ich auch lesen :) Nach den Leserunden werde ich mich meiner Wunschliste widmen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Schneeflöckchen,

      lesen möchte ich auch so viele ...lach... Bei Leserunden mach ich schon gar nicht mehr mit, weil ich es zeitlich einfach nicht schaffe. Meine Wunschliste ist mega lang, ich brauche Jahre um diese abzuarbeiten ...lach...

      Ganz liebe Grüße
      Sharon

      Löschen
  3. If you stay werde ich mir auch bald vornehmen und wie du hoffe ich auch, dass es nicht der übliche Einheitsbrei wird :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Friedelchen,

      das ist ja witzig, das ich nicht allein bin mit meinen Einheitsbrei bin ...lach... dann hoffe ich mal für uns zwei, das es sich lohnen wird und wir nicht enttäuscht werden :-)

      Ganz liebe Grüße
      Sharon

      Löschen