Mittwoch, 30. April 2014

NEUES auf dem Büchermarkt ...

Hallo meine lieben Fantasyleser,

zu diesem Buch brauche ich doch eigentlich gar nicht viel sagen. Ich mag Vampirbücher und besitze schon Teil eins, auch wenn ich diesen noch nicht gelesen habe. Tja und wenn ich mal was anfange, will ich auch wissen, wie es weitergeht. Also:


Unsterblich - Tor der Nacht
Verlag: Heyne
Erscheinungsdatum: 12.05.2014

In einer Welt, in der die Menschen von den Vampiren wie Sklaven gehalten werden, hat die siebzehnjährige Allison die einzig richtige Entscheidung getroffen: Sie hat die Unsterblichkeit gewählt und genießt nun die Vorzüge eines sorgenfreien Lebens unter den Vampiren. Doch ihre Vergangenheit lässt sie nicht los, und als Allie an den Ort zurückkehrt, der einst ihre Heimat war, macht sie eine furchtbare Entdeckung: Die Rote Schwindsucht, die den Menschen vor Allies Geburt zum Verhängnis wurde, ist zurückgekehrt. Und diesmal sind auch die Vampire gefährdet, sich anzustecken. Nur einer kann vielleicht Abhilfe schaffen: Kanin, Allies »Schöpfer«. Unter den Vampiren gilt er jedoch als abtrünnig, und niemand weiß, wo er sich auf hält. Wird es Allie rechtzeitiggelingen, ihn zu finden?


Wer hat den schon Band eins gelesen? Wer freut sich auf Teil zwei? Wer mag keine Vampire? Oder wer fand Band eins nicht so toll und wird es nicht weiterlesen? Ich bin auf jeden Fall immer noch sehr gespannt auf diese Reihe :-)

Ganz liebe Grüße
Eure, kein Blut sehen könnende, Sharon
 

Kommentare:

  1. Hallo Inga.
    Eines der unzähligen Bücher, die ich nur aus Rezensionen kenne... :-)

    Du machst übrigens mit Deiner fleißigen Post-Tätigkeit dem Credo der Iron Buchblogger mehr als Ehre. Nicht nur das, Du kümmerst Dich auch kontinuierlich um die Kommentar-Rubrik. Beides wollte ich einmal in ein Lob einflechten.

    bonté

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Robert,

      ich muss doch auch noch Teil eins lesen ...hihi...

      Danke ...rotwerd...

      Byebye
      Inga

      Löschen