Samstag, 12. April 2014

SUB AM SAMSTAG #5

 
Hallo meine Lieben,

die liebe Nina von Frau Hauptsachebunt hatte eine fantastische Idee, nämlich jeden Samstag drei Bücher aus seinem Stapel ungelesener Bücher rauszusuchen und euch vorzustellen. Das hat zum einen den Zweck, mal wieder alte Bücher zur Hand zunehmen und zum anderen können meine Leser mir sagen, was ich verpasse, wenn ich es nicht bald mal lese ... Also großartige Idee und Danke, liebe Nina, dass ich mitmachen darf :-) 


Auf geht es und diesmal gibt es eine Reihe Fantasy Bücher ...

 

Blutspur 

»Blutspur« ist der Auftakt zu Kim Harrisons atemberaubender Mystery-Kultserie um Rachel Morgan.
Das Nachtleben von Cincinatti ist aufregend, abwechslungsreich – und tödlich: Vampire, Hexen und andere Untote machen die Straßen unsicher. Und es ist der Job der Kopfgeldjägerin Rachel Morgan, diese finsteren Kreaturen zur Strecke zu bringen. Doch Rachel hat selbst eine düstere Vergangenheit...

Ein Vampirroman der neuen Generation: voller Action, Erotik und knisternder Spannung. Mit „Blutspur“ – in den USA ein Kult-Bestseller und Auftakt zu einer Serie – hat Kim Harrison das Genre einem begeisterten Millionenpublikum geöffnet.
Nach einer weltumspannenden Seuche hat sich das Leben auf der Erde grundlegend verändert: Die magischen Wesen sind aus dem Schatten getreten. Vampire, Kobolde und andere Untote machen die Straßen unsicher.


Ich mag ja so gern Urban Fantasy und diese Reihe ist mir schon so oft über den Weg gelaufen, dass ich mal Band eins ausprobieren wollte. Wie ihr seht, habe ich es aber noch nicht geschafft, diesen zu lesen :-( Kennt sie jemand von euch?



Bis zum letzten Tropfen

Nach einem Jahr in der Bronx erhält Privatdetektiv Joe Pitt einen neuen Auftrag, den er nicht ablehnen kann: Er soll als Informant zwischen den verfeindeten New Yorker Vampirclans vermitteln. Dabei macht er sich auch auf die Suche nach seiner großen Liebe Evie, die in Manhattan untergetaucht sein soll. Bei seiner Odyssee durch das Reich der Untoten kommt er dem großen Geheimnis der Vampirwelt auf die Spur.








Oh, diese Reihe ist so blutig, aber ich fand die ersten drei Bände so toll. Also kein Stoff für zartbesaitet, aber für harte Kerle ...kicher... Ich hab die Serie angefangen, weil ich den Namen so witzig fand: Joe Pitt!! Jetzt sollte ich bald mal diesen und dem letzten Tiel lesen.

Mallory und die Nacht der Toten

Es ist Halloween, und John Justin Mallorys Partnerin Winnifred hat sich auf diesen großen Feiertag so emsig vorbereitet, dass sie nun ausgemergelt und bleich aussieht. Mallory befürchtet, dass sie zu hart gearbeitet hat. Dann fallen ihm diebeiden Punkte an ihrem Hals auf ... In einer Nacht, in der Geister und Goblins gemeinsam feiern, muss Mallory den Vampir aufspüren, der seine Partnerin bedroht. Er befragt sowohl die Lebenden als auch die Toten, geht zum jährlichenZombie-Ball, um mehr über Untote zu erfahren, und landet schließlich auf den Hügeln des Friedhofs, wo der Vampir tagsüber ruht. Mallory hat nur Zeit bis zum Morgengrauen, um seinen Jahrtausende alten Gegner zu stellen. Sonst ist seinegeschätzte Partnerin für immer verloren ... 

Also, das ist auch wieder eine Reihe, die mir sehr viel Spaß macht, zumindest Band eins. Urban Fantasy von Feinsten und abschalten von Alltag und eintauchen in eine andere Welt. Schade das diese Reihe schon wieder vom deutschen Markt verschwunden ist.


 
Jetzt bin ich auf eure Meinung gespannt? Habe ich hier was verpasst? Hab ich gute Bücher ausgesucht? Kennt ihr eins davon? Oder habt ihr es auch auf den Stapel liegen? Vielleicht sogar auf der Wunschliste stehen? Ich bin gespannt auf eure Kommentare :-)

Ganz liebe Grüße
Eure, Fantasy liebende, Sharon

Kommentare:

  1. Huhu Liebes :*
    Blutspur habe ich bereits gelesen :) Die ersten beiden Bände der Reihe haben mir gut gefallen, ich kam aber bisher nicht weiter mit dem Lesen.
    Das ist noch eine richtige Urban Reihe ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Herzblatt,

      ich weiss, es ist eine mega lange Reihe und ich hab noch nicht mal angefangen ... AAAHHHHHHHHHHHHHHHH.... Das macht mich fertig ...lach...

      Dicken Drücker

      Löschen
  2. Moin moin, Inga.
    Dein tapferer SuB-Bibliothekar beäugt das heutige Trio noch etwas aus sicherer Deckung - obschon er ja als Eule keinen Hals für Vampirknabbereien hat.

    Vampire, Kobolde, Untote - wenn ich etwas Zynismus hervorkehre, bedarf es eigentlich nicht der Fantasy. Blutsauger, Intriganten & Gefühlskalte gibt es in real zu Genüge. Nur gut, daß ich nicht wirklich zynisch sein kann. Auch wenn mein Schienbein seine blauen Flecken vorweisen kann.

    Buch numero 3 scheint mir etwas humorvoll zu sein, zumindest wenn ich die Inhaltsangabe direkt in Bilder lege. Witzig ist auch das Cover, hält Mallory seinen Revolver doch leichtsinnig seltsam: So feuernd würde er sich übel das Handgelenk lädieren.

    Zuletzt gibt sich Bubu doch wieder entspannt. :-)

    bonté

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Robert,

      ich muss ja sagen, ich fand das erste Foto so witzig, weil ich erst beim Foto sortieren bemerkt hatte wie lustig es aussieht :-)

      Ach, du nun wieder die realen Blutsauger ...lach... Ich lese so was eigentlich um den Alltag zu entfiehen und abzuschalten :-) Was mir auch ganz gut gelingt. Nur leider kommen sie momentan ein bisschen zu kurz... ich hoffe auf Änderung!

      Ganz liebe Grüße
      Inga

      Löschen