Sonntag, 18. Mai 2014

GLÜCKLICHMACHER der Woche ...

Hallo meine Bücherentdecker,

dieses Buch ist schon was länger draußen und die Meinungen sind nicht durchweg positiv, aber ich musste es einfach haben. Ich hab ja ein bisschen eine Fäbel für Japan und der Name ist mir somit direkt ins Auge gesprungen und dann erst der Inhalt. Geheimnisse, eine Schnitzeljagd, Verwirrungen und eine Suche nach der Wahrheit. Von welchem Buch sprech ich wohl, von diesem hier:


Die drei Leben der Tomomi Ishikawa
Verlag: script 5

Tomomi Ishikawa ist tot. Sie hat sich umgebracht, so steht es in dem Abschiedsbrief an ihren Freund Ben Constable.
Doch Tomomi weigert sich hartnäckig, in Frieden zu ruhen. Stattdessen hinterlässt sie Ben eine Menge rätselhafte Botschaften, die ihn, ähnlich wie bei einer Schnitzeljagd, durch Paris, New York und Tomomis Vergangenheit führen.
Ben würde gerne glauben, dass es sich bloß um ein Spiel handelt, dass die Geschichten, die Tomomi ihm hinterlassen hat, nur Ausgeburt ihrer Fantasie sind, doch dann offenbaren sie ihm ein grausames Geheimnis.
War Tomomi Ishikawa in Wahrheit eine Serienmörderin? Und ist sie tatsächlich tot?
Bald weiß Ben nicht mehr, was Fiktion und was Realität ist.


Klingt doch spannend, oder?
Meine Esprit bringt aber nichts aus der Ruhe ...hihi...


Ist sie nicht Zucker süß :-)


Wer hat das Buch schon gelesen? Wem ist es auch schon aufgefallen? Oder schlummert es auch noch auf euren Stapel nicht gelesener Bücher? Ich freu mich so darauf und hoffe ich finde bald mal die Zeit dazu :-)

Ganz liebe Grüße
Eure, außergewöhnliche Geschichten liebende, Sharon
 

Kommentare:

  1. Ich habe es schon gelesen und mochte es sehr. Es ist...anders. Ein bisschen wirr, aber ich mag sowas. Deswegen hat es mir sehr gut gefallen.

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sarah,

      das beruhigt mich ein bisschen, denn die Meinungen sind ja doch recht unterschiedlich zum Buch! Aber ich freu mich trotzdem sehr auf das Buch ...

      Ganz liebe Grüße
      Sharon

      Löschen
  2. Bonjour, Inga.
    Debütroman um eine Figur, deren Namensähnlichkeit mit dem Autor offensichtlich scheint. Wobei sich das Verwirrspiel um den Sinn von Wahrheit & die Bedeutung von Fiktion bald auch auf die Leser erstreckt. Wohin hangelt sich Ben, wohin die Handlung und wo kommt Tomomi zu liegen?

    Sieh mich gespannt auf Deine Konfrontation damit. :-)

    Esprit scheint in ihren Blick die Feststellung eingewoben zu haben "das habe ich aber jetzt nicht bestellt!".

    bonté

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Robert,

      ich bin auch gespannt, was da auf mich zukommt, aber es klingt einfach gut, oder etwa nicht?

      Tja, Espirt ... du scheinst sie schon gut zu kennen ...lach...

      Schönen Abend
      Inga

      Löschen
  3. awwwww, die katzenbilder sind genial! *-* Puschelkuschelkatze! Haben will! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anna,

      das ist die Diva des Hauses!!! Ich würde mir das noch mal überlegen ...lach... und außerdem musst du dich bei schon hinten anstellen, die Franzi will sie auch haben :-)

      Ganz liebe Grüße
      Inga

      Löschen