Montag, 4. August 2014

BÜCHERPOST

Hallo meine Büchersüchtigen,

was ist das Beste, was uns verrücktes Volk passieren kann? Ja, genau!! Überraschungspost, und ich habe gleich ein ganzes Paket bekommen! Heute stelle ich euch mal Teil eins vor und darüber habe ich mich mega gefreut, eine liebe Freundin meinte auch gleich, die Autorin ist toll, das wird dir bestimmt gefallen. Ist das nicht großartig :-) Ganz lieben Dank an den S. Fischer Verlag für dieses wunderbare Rezensionsexemplar. Tja, und hier kommt er, mein neuster Bücherschatz:

 
Diesmal für immer
Verlag: S. Fischer

Meg könnte mit ihrem Freund Christian und ihrem kleinen Sohn Barney, der gerade ein Jahr geworden ist, glücklich und zufrieden in Südfrankreich leben.
Aber Megs Leben ist eine Lüge – und ihr Gewissen lässt ihr keine Ruhe. Alle denken, Christian wär Barneys Vater, aber Meg weiß es besser: Johnny Jefferson, der berühmteste Rockstar aller Zeiten, ihr ehemaliger Chef und ihre einstige große Liebe, ist Barneys Vater. Noch fällt es niemandem auf, dass Barney Johnny von Tag zu Tag mehr ähnelt, doch Meg beobachtet diese Veränderung mit wachsender Angst. Und als sie Johnny nach langer Zeit unerwartet wiedertrifft, wird es noch komplizierter. Denn sie konnte ihn nie wirklich vergessen.
Wie lange wird es jetzt noch dauern, bis jemand die Ähnlichkeit bemerkt und die ganze Wahrheit ans Licht kommt?


Klingt doch ganz toll, oder? Ich habe mir sogar direkt Teil eins besorgt, weil ich es wirklich gerne lesen möchte und wer präsentiert so ein Buch am Besten: Espirt ♥♥

 Meine süße Katzendame :-)


Wer hat schon von der Autorin Werke gelesen? Und was sagt ihr zum Überraschungsbuch? Ist das auch ein Buch für euch? Kennt es schon einer? Oder steht es auch schon auf der Wunschliste? Ich bin ja so happy ... hihi ...

Ganz liebe Grüße
Eure herumhüpfende Sharon

Kommentare:

  1. Bonjour, Inga.
    Das Kind eines anderen als Plot läßt mich an diverse dramatische Geschichten denken; wobei ich nie nachvollziehen konnte, warum ein Vater seine bisherige Liebe zum Kind abwürgt - gar in Hass wandelt. Tochter oder Sohn sind exakt die selben Geschöpfe wie vor der Wahrheit. Nichts hat sich verändert - äußer einer Perspektive von außen.
    Besonders bitter wird es wenn gar noch religiöse "Moral" einherzieht...

    Gut, ich vermute, daß der vorliegende Roman ein wenig leichter gestrickt bleibt. Humorig vielleicht.

    Wenn Madame die Parameter festlegen darf, dann wäre sie mit ",,,für immer" gewiß mehr als einverstanden.
    Obschon ich mir denken kann, daß Deine Haustiger wunschlos zufrieden sind! :-)

    bonté

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Salut Robert,

      ich glaube so ernst darf man hier das wohl eher nicht nehmen und so tiefgründig auch nicht. Hier steht wohl eher eine Liebesgeschichte in Vordergrund und ich glaube das könnte was locker leichtes für den Sommer sein ... vielleicht für den Urlaub, wenn ich mal welchen habe ...lach...

      Ich hoffe doch sehr das meine Stinker glücklich und zufrieden sind, obwohl wir am Samstag einen Schreck fürs Leben erlebt haben ...lach... Denn Henry und James, meinten mal im Garten spazieren zu gehen und das einfangen war eine Geduldsprobe und mein Herz einen Infakt nahe! Aber alle wieder da :-)

      Ganz liebe Grüße
      Inga

      Löschen
    2. ...sieh mich amüsiert - Henry & James unternehmen eine Landpartie. Pures Abenteuer für die Gentlemen. :-)
      Danach, im Herrenclub, wurde gewiß ausführlich darüber Konversation betrieben.

      bonté

      Löschen
    3. ... das du dich amüsierst ist ja wohl sowas von klar, aber die Herren waren total platt und mussten den ganzen Sonntag gekuschelt werden und schlafen ....lach...

      Schönen Abend

      Löschen
  2. Hallöchen ;)

    Na das ist ja mal tolle Überraschungspost. Ich habe in der Loveletter gelesen, dass man die Bücher unabhängig voneinander lesen kann - bin aber skeptisch. Deswegen freue ich mich über deine Meinung zum Buch ;)

    LG Inka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Inka,

      das fand ich auch und meine Freude ist immer noch riesig :-) Also ich will da auf Nummer sicher gehen und möchte erst Teil eins lesen, aber wenn es soweit ist, berichte ich doch sehr gern :-)

      Ganz liebe Grüße
      Sharon

      Löschen
  3. Ich finde das Buch richtig interessant. Auch das Cover ist richtig schön ♥_♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Buecher Nis,

      das finde ich auch ...hihi... die Freude war also, bzw. ist, ziemlich groß :-)

      Ganz liebe Grüße
      Sharon

      Löschen
  4. Das Cover ist wirklich toll! Und so hübsche Fotos<3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lenasbücherwelt,

      ich mag das Cover auch sehr und es macht Lust es zu lesen :-) Und ganz lieben Dank, wirklich Spaß hatte Esprit nämlich nicht gehabt ...lach...

      Ganz liebe Grüße
      Sharon

      Löschen