Montag, 8. September 2014

BÜCHERPOST

Hallo meine Bücherjäger,

ich liebe ja Bücher, die auch von Buchhandlungen erzählen, oder von anderen begeisterten Büchernarren, so habe ich mir dieses Buch direkt mal vorgemerkt. Es ist eine Geschichte, die wieder neu aufgelegt wurden ist und ich mag so was ja auch super gern und ganz besonders habe ich mich darüber gefreut, dass ich es aus meinem Briefkasten fischen durfte. Ganz lieben Dank an den Atlantik Verlag für dieses wunderschöne Rezensionsexemplar. Und hier ist das neue tolle Buch: 

 
Das Haus der vergessenen Bücher
Verlag: Atlantik

New York, 1919. Roger Mifflin hat seine größte Leidenschaft, das Lesen, zum Beruf gemacht. In seinem Antiquariat in Brooklyn findet man ihn dort, wo der Tabakrauch am dichtesten ist. Unterstützt wird er von seiner ebenso patenten wie resoluten Ehefrau und seinem Hund Bock – Bock wie Boccacio. Bücher sind Mifflins Leben. Von Werbemaßnahmen für sein Geschäft will er allerdings nichts wissen, und so lässt er den jungen Aubrey Gilbert, angestellt bei der Grey Matter Agency, ziemlich abblitzen, als der ihm seine Dienste anbietet. Dennoch freunden sich die beiden an, und bald kommt Gilbert täglich ins Geschäft. Was auch an Mifflins neuer Hilfskraft liegen mag – der schönen Titania Chapman, deren Leben in Gefahr zu sein scheint. Und das gilt nicht nur für ihr Leben …



Natürlich wurde dieses Buch auch begrüßt und zwar vom Supermodel ...lach... und Buchliebhaber James :-)



 James ♥♥ ... muss ich noch mehr sagen?


So, meine Lieben, wer hat es den schon gelesen? Oder auch schon für sich entdeckt? Wer hat es auf der Wunschliste stehen? Ich freu mich schon auf das New York der 20 Jahre und diesen Buchladen :-)

Ganz liebe Grüße
Eure Buchluftliebende Sharon
 

Kommentare:

  1. Salut, Inga.
    Jetzt einmal abgesehen davon, daß obiges Buch auf meiner September-Bestelliste steht, muß ich festhalten, daß ich Deinen Blog derzeit leicht unter-kommentiere.
    Sorry.
    Letzte Woche war ich in Permanenz müde. Am Wochende dagegen fräste ich mich durch eine ausgedehnte Hügellandschaft "aufgelaufener" Posts - bis sich auch der Sonntag seinem Ende neigte.
    Aber ich bin ausdauernd!

    Völlig aus dem Zusammenhang...
    Seht Ihr eigentlich auch gern einmal einen Film auf DVD?

    bonté

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Robert,

      mach dir bitte keinen Kopf, ich freu mich über jedes Kommentar was ich von dir bekomme, auch wenn es was länger dauert ...lach... und ständige Müdigkeit, kenne ich auch :-(

      Aber schön das du das Buch auch lesen möchtest ...hihi... und klar gönnen wir uns auch mal einen schönen DVD-Abend, eigentlich gönnen wir uns den ständig ...lach...

      Hab einen schönen Tag
      Inga

      Löschen
    2. ...gut zu wissen! :-)
      Ich habe da etwas für Euch vorbereitet...

      bonté

      Löschen
    3. Guten Abend Robert,

      was hast du??? Aber du weißt das du das nicht musst .... neugierig bin ich aber trotzdem ...lach...

      Liebe Grüße
      die jetzt mega neugierige Inga

      Löschen
    4. ...müssen nicht, wollen schon. :-)
      Der ausgedehnte Filmabend sollte bis Ende der Woche eintrudeln. Details im "Beipackzettel".

      bonte

      Löschen
    5. Servus Robert,

      was hast du nur vor!!! Beipackzettel.... WIR sind jetzt schon mega gespannt und aufgeregt!!!

      Hab einen schönen Tag
      Inga

      Löschen