Mittwoch, 17. September 2014

NEUES auf dem Büchermarkt ...

Hallo meine Weltenentdecker,

seit seinem ersten Inselkrimi freue ich mich schon auf seinem nächsten Streich und jetzt ist es endlich so weit. Damals habe ich den Autor persönlich zu seinem ersten Werk als Krimiautor befragen dürfen und ich muss gestehen, hätten wir uns nicht so nett unterhalten, wäre ich bestimmt am Buch vorbeigelaufen. So habe ich das Buch aber mit genommen und war total begeistert und freu mich jetzt einfach sehr, das es, was Neues gibt, und zwar dieses Buch:

 
Das Küstengrab
Verlag: Limes
Erscheinungsdatum: 22.09.2014

Eine abgelegene Insel. Eine verschworene Gemeinschaft. Eine gemeinsame Vergangenheit, die sie verbindet.
Zum ersten Mal nach 23 Jahren kehrt Lea in ihr winziges Heimatdorf auf der Insel Poel zurück. Doch der Besuch endet in einem schrecklichen Unglück. Bei einem rätselhaften Unfall kommt Leas Schwester ums Leben, Lea selbst wird schwer verletzt und leidet seither an Amnesie.

Vier Monate nach dem Unfall reist Lea gegen den ausdrücklichen Rat ihrer Ärztin erneut nach Poel. Sie will herausfinden, was sie im Mai auf die Insel führte und wie es zu dem Unfall kommen konnte. Sie selbst kann sich an diese Zeit auf Poel nicht erinnern und ist auf die Hilfe ihrer alten Freunde angewiesen – doch deren Berichte widersprechen sich. Die Jugendfreunde scheinen ein Geheimnis vor Lea zu verbergen, das weit in ihre gemeinsame Vergangenheit reicht …




Wer von Euch hat das Buch auch schon auf seiner Wunschliste stehen? Wem ist es schon aufgefallen? Wer mag auch Inselkrimis? Und wer kennt seinen ersten Krimi "Das Nebelhaus"? Wer fand den, den auch so klasse? Ich finde dieses Buch auch schon wieder sehr vielversprechend und meine Vorfreude steigt.
 
Ganz liebe Grüße
Eure, reif für die Insel seihende, Sharon

Kommentare:

  1. Klingt interessant! Ich wünsche dir spannende Lesestunden... und freue mich auf den Drücker in wenigen Stunden! Bis gleich!
    Anka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine liebe Anka,

      jetzt ist alles schon wieder vorbei, aber wir haben uns fest gedrückt und tun dies ja auch bald wieder ...freu... und merk dir das Buch, das erste war richtig gut :-)

      Ganz liebe Grüße und dicken Drücker
      Inga

      Löschen
  2. Hallo Inga,

    du schaffst es aber auch immer wieder. Hast wieder tolle Bücher, ganz nach meinem Geschmack. Müssen natürlich notiert werden. Mach weiter so. Ist immer wieder toll bei dir zu schnüffeln....hihihi
    Wünsche dir noch schöne Tage in dieser Woche.

    Sei lieb gedrückt, Gaby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Gaby,

      was soll ich sagen ...lach... gelernt ist gelernt ...lach... oder so!
      Ich freu mich sehr, wenn ich Bücher finde, die dir auch gefallen könnten und bin umso begeisterter wenn du mir das schreibst ...lach... nur blöde das deine Listen immer so schnell voll werden :-) Und klar mach ich weiter, kennst mich doch ...hihi...

      Ganz liebe Grüße
      Inga

      Löschen
  3. Ich habe "Das Nebelhaus" gelesen und fand es sehr gut. In das neue Buch durfte ich schon bei einer Leseprobe reinschnuppern und ich bin shcon gespannt was uns erwartet, aber irgendwie kommt es mir sehr ähnlich dem ersten Krimi vor. Aber ich lasse mich gerne überraschen und warte schon sehnsüchtig auf die ersten Rezensionen!
    LG Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martina,

      oh wie toll, du kennst "Das Nebelhaus", ich fand es auch so klasse :-) Ich bin nicht so der Leseprobenfreund und so kann ich das nicht beurteilen, aber lassen wir uns doch einfach überraschen... im drehen von Geschichten konnte er uns doch schon begeistern, oder?
      Ich bin ja so gespannt ...

      Ganz liebe Grüße
      Sharon

      Löschen
  4. Servus, Inga.
    Ist schon richtig, daß einem die Bücher einer Autorin, eines Schriftstellers durchaus näher geraten, wenn man/frau Gelegenheiten hatte diese unverkrampft kennen lernen zu können. Kann ich also durchweg nachvollziehen, wie es Dir mit obigem Buch erging.

    Autumn has fallen! Der Buch-Herbst raschelt durchs noch grüne Laub; wobei ich denke, daß sich alle 12 Monate perfekt für Bücher eignen. Aber auch die Kulturabteilung "Buch" eventet ganz gern. Aber solange schöne Bücher das Ergebnis bleiben...

    95 000 Clicks sind definitiv das Sprungbrett dafür sechsstellig zu werden! :-)

    bonté

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Robert,

      das ist schön, das du das kennst und wer hat dich den überrascht und begeistert?

      Was für eine Beschreibung ...lach... es gibt Bücher die kann man doch immer lesen, egal bei welchen Wetter, aber es gibt auch Bücher die zu bestimmten Jahreszeiten spielen und wo das Wetter eine Rolle spielt und da finde ich es schon passender mit den richtigen Zeitpunkt. Findest du nicht?

      DANKE!!! Ich freu mich ja schon so..... wenn es sechstellig wird ...lach... da mach ich eine Flasche Sekt auf :-)

      Ganz liebe Grüße
      Inga

      Löschen
    2. ...Uwe Laub, Thomas Thiemeyer, Sina Beerwald, Rainer Weckwerth & Oliver Kern waren und sind das.
      Krtiken zu Ihren aktuellen Büchern haben im Gegenzug einige der Genannten erhalten.

      bonté

      Löschen
    3. Oh wie witzig die Herren kenne ich ja auch ...lach... obwohl ich diese noch nicht gelesen habe :-) Aber ich hoffe das ändert sich noch, bzw. bald ...lach...

      Mach dir einen schönen Abend
      Inga

      Löschen