Freitag, 3. Oktober 2014

BÜCHERPOST

Hallo meine Lesebegeisterten,

es gibt Bücher, die einen vom Titel und Cover einfach mega ansprechen. Genauso ging es mir mit diesem Buch, witzige Story, rabenschwarzer Humor und einfach gute Unterhaltung, standen für mich im Klapptext und ich wollte es unbedingt lesen. Ich muss ja gestehen, auf solche Geschichten stehe ich ja total ...lach... ist ja nicht jedermanns Geschmack, aber ich freu mich umso mehr auf so was. Ganz lieben Dank an den Dumont Verlag für dieses skurrile Rezensionsexemplar. Und hier mein neuster Schatz:


Töte deinen Chef
Verlag: Dumont

Als Killer ist John Lago einer der besten. Angestellt ist er bei einer »Personalagentur«, die ihre Leute in Firmen einschleust, um dort die richtig dicken Fische auszuschalten. Für ihre Aufträge haben die Killer die beste Tarnung – sie sind Praktikanten. So kommt man an Informationen, erhält Zugang zu den wichtigen Bereichen und kann nach Erledigung des Jobs spurlos verschwinden. Denn wer wird sich schon an den Namen des unscheinbaren Praktikanten erinnern?
Mit fünfundzwanzig ist John nun im Rentenalter seiner Profession und soll seinen letzten Auftrag in einer von Manhattans renommiertesten Anwaltskanzleien erledigen. Gleichzeitig ist es sein schwierigster Fall bislang, denn er muss erst einmal herausfinden, wer seine Zielperson ist. Schritt für Schritt arbeitet er sich zum inneren Zirkel der Macht vor und trifft dort auf den härtesten – und attraktivsten – Gegner, den er jemals hatte: FBI-Agentin Alice. Das Undenkbare ist passiert, Johns Tarnung ist aufgeflogen. Stellt sich die Frage, wie er aus diesem ganzen Mist heil herauskommen soll …


Ich habe lange überlegt, welcher von meinen Süßen dieses Buch präsentieren soll ... Tja und dieser hat sich geopfert :-)





 Schokomann schleicht sich auch bei jeden ein ...hihi...


Ich muss ja schon gestehen, dass ich es gelesen habe und ich fand es toll ...hihi... Also wird es auch bald eine Rezension dazugeben :-) Wer hat es den auch schon gelesen? Oder noch gar nicht für sich entdeckt? Steht es bei einem auf der Wunschliste? Was sagt ihr zum Buch?

Ganz liebe Grüße
Eure, Praktikanten jetzt mit ganz anderen Augen sehende, Sharon

Kommentare:

  1. Das ist ja mal ein sehr außergewöhnlicher Titel für ein Buch, aber es macht auch verdammt neugierig :) Darüber müssen wir morgen unbedingt reden, wie deine Meinung ist !!!!
    Liebe Grüße Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Uwe,

      der Titel ist Hammer, oder? Und die Covergestaltung ist auch von feinsten ... Als ich es entdeckt hatte musste ich es unbedingt lesen und es ist richtig tolle Unterhaltung zum abspannen ....lach... Mehr dann wohl später :-)

      Also bis gleich
      Inga

      Löschen
  2. Hihi, klingt ja lustig! Ich warte gespannt auf deine Rezi! Knuddelgrüße an den Schokomann! Die Bilder sind, wie immer, toll geworden!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anka,

      das Buch ist auch lustig, aber auch blutig ...lach... Oh, Rezi schreiben, ich muss so viel, aber wann nur ... ohje! Du bist süss, wie soll ich den jetzt den Schokomann knuddeln? Ich hole das nach, okay? Danke für das Bilderlob, das macht mich glücklich :-)

      Also bis gleich
      Inga

      Löschen
  3. Grüß Dich, Inga.
    Eher Komödie, Persiflage oder Groteske!? Der Auftragskiller als Mensch wie jeder einzelne von uns. Mit Zahnarzttermin, vergessener Mittagsstulle oder überfälliger Steuererklärung. Wobei mir die Konfrontation mit einer FBI-Agentin auf einen Einstellungswandel Johns hindeutet - killt er danach für die "Guten"?!
    Ließe sich auch als Reihe ausbauen: Quasi "Mr. & Mrs. Smith" *

    Cat McBlack scheint mir auf dem ersten Foto anzudeuten, daß er eigentlich mit James, als Boss, keinsterlei Probleme habe. Die Unschuld vom Hochland!

    Ob die Clicks heute noch sechstellig werden... :-)

    bonté


    * "Vergiss nicht wieder dein Ersatzmagazin, Darling!"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Robert,

      ich glaube es ist komisch, skurriel und ein bisschen unrealistisch, was dem Lesespaß aber keinen Abbruch tut :-) Ich mag gar nicht zuviel verraten, aber deine Filmwahl passt schon ein bisschen ...hihi... typisch für dich! Ich mag ja solche Bücher und schau mir sowas auch gern als Film an und es gibt ja auch noch die anderen Bücher, wo der Auftragskiller was ernster ist :-)

      Schokoman ist wirklich manchmal schlimm und legt sich auch gern mal mit dem Chef an, ein richter Rabauke mit Engelsschein ... dieser Schlingel :-)

      Hab einen schönen Tag
      Inga

      Löschen