Montag, 20. Oktober 2014

BÜCHERPOST

Hallo meine Wörtergenießer,

mich hat wunderbare Post erreicht und jeder, der mich kennt, wird wissen, wie sehr ich mich darüber freue. Ich bin nun mal ein kleiner Jane Austen Fan und bekennender Mr. Darcy Anhimmler  ...lach... wer nicht? Und so war ich doch sehr überrascht von der Idee der Autorin und gleichzeitig sehr begeistert, das muss ich einfach lesen. Ganz lieben Dank an den Knaus Verlag für dieses wunderbare Rezensionsexemplar. Und hier ist der Buchschatz:


Im Hause Longbourn
Verlag: Knaus

Wiedersehen mit der Familie Bennet aus Stolz und Vorurteil 

Ein Millionenpublikum liebt Jane Austens Stolz und Vorurteil , ihren berühmten Roman über die Sorgen der Familie Bennet, für die fünf Töchter geeignete Ehemänner zu finden. Doch niemand weiß, was sich in Küche und Stall des Hauses Longbourn abspielt: Hier müht sich die junge Sarah über Wäschebottichen und Töpfen ab. Aber sie hat die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass das Leben mehr für sie bereithält. Ist die Ankunft des neuen Hausdieners James ein Zeichen? Während Elizabeth Bennet und Mr Darcy von einem Missverständnis ins nächste stolpern, nimmt im Hause Longbourn noch ein ganz anderes Liebesdrama seinen Lauf denn James hütet ein Geheimnis von großer Sprengkraft.
Jo Baker erzählt Jane Austens bekanntesten Roman von einer ganz anderen Seite: der der Dienstboten. Und zeigt, dass deren Dramen jenen der Herrschaften in nichts nachstehen.


Klingt das nicht großartig und hier kommen die Begrüßungsbilder ...

 James war zu mehr nicht in der Lage ...lach...


Wer ist auch Jane Austen Fan? Wer liebt Mr. Darcy auch so wie ich? Und wer ist auch bekennender Liebhaber der BBC Verfilmung? Ich liebe Colin Firth in der Rolle und er ist einfach der Beste! (Für mich) Umso gespannter bin ich, wie die Figuren hier dargestellt werden, denn diesmal sind sie ja nur Nebenfiguren. Ach, ich freu mich schon soooooooo sehr :-)

Ganz liebe Grüße
Eure, auch durch Longbourn wandeln wollende, Sharon

Kommentare:

  1. Hallo meine liebe Inga,

    uiiiii, das ist aber ein wundervoller Neuzugang!!!!
    Und ich kann alle deine Fragen bejahen! ;D

    Ich liebe Jane Austen, Mr. Darcy und ich LIEBE die BBC Verfilmung! *-* <3
    Deshalb interessiert mich dieses Buch auch sehr. :)

    Ganz, ganz liebe Grüße,
    Deine Hannah
    http://wonderworld-of-books-from-hannah.blogspot.de/
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine liebe Hannah,

      ja das finde ich auch ...hihi... und ich freu mich schon so auf die Lesestunden vor dem Kamin :-)

      Du bist also auch ein Fan, ja ist das zu fassen, wie großartig!!! Ich verspreche zu berichten... ich hoffe bald ... :-)

      Ganz liebe Grüße
      Inga

      Löschen
  2. Nice to read you, Lady Inga.
    "Das Haus Am Eaton Place" oder der exellent besetzte Film 'Gosford Park' stehen in der ähnlichen Tradition, die jeweilige Herrschaft & die Bediensteten einander gegenüber zu stellen. Wobei hier im Roman der besondere Reiz natürlich ist, daß wir die Bennets ja bereits kennen. Die Angestellten nicht. Doch reizvoll. Zumal mit dem gelungenen Cover.

    Gut - ich würde jetzt Mr Darcy nicht wirklich anhimmeln!
    Weitaus eher Miss Knightley in ihrer Interpretation der Miss Bennet.

    Ich bin für die zig Varianten der Adaption von "Pride and Prejudice" (6 allein der BBC) immer sehr zu interessieren; spiegelt sich darin doch immer auch die jeweilige Zeit wieder.

    Auf dem letzten Foto macht James den Eindruck als wolle er sich gerade durch die Seitenlehne sieben. :-)

    "Miss Bennet..."
    "Mr Darcy!"

    bonté

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend Robert,

      schön auch dich zu lesen, das erfreut mich sehr :-)

      Du sagst es!!! Als ob man hinter einen Vorhang guckt, oder man ist die Maus die beide Seiten betrachten kann... ich bin gespannt und liebe es einfach :-)

      Also wenn du Mr. Darcy anhimmeln würdest, würde ich mir Gedanken machen ...lach... außerdem sage ich es zwar nicht gern... aber wenn, bitte hinten anstellen :-)
      Also für mich geht Knightley leider gar nicht, aber ich habe ihr auch noch keine Chance gegeben, aber ich werde es tun, es war immerhin ein Deal mit einer Freundin... aber ob es meine Version erreicht... schwer schwer schwer....

      Du scheinst eh ein großes Faible für die Filme zu haben, habe ich doch einen Schatz von dir bekommen.... nochmals Tausend Dank :-)

      Naja ich würde James eher als tot müde bezeichnen und mit den Wunsch nicht gestört zu werden ...lach....

      "Mr. Robert" - "Good Night"

      Ganz liebe Grüße
      Inga

      Löschen
    2. ...Miss Knightley im allgemeinen, oder lediglich in der Rolle der Lizzy?!
      Mich hat die gute Keira ja seinerzeit in 'Bend It Like Beckham' umgehauen (2002). Wobei ich sie lieber in den "kleinen" Filmen sehe. Karibische Piraten-Blockbuster sind da eher zum abgewöhnen.

      Du solltest besser nicht meine BBC-Sammlung sehen! ;-)

      bonté

      Löschen
    3. Hello ...

      ich glaube beides!!! Für mich keine Lizzy ... aber vielleicht tue ich ihr auch unrecht!! Ich kann mit ihr nicht soviel anfangen und sie ist ssooooooo dünn!! Ich möchte ihr ständig was zu esen geben ...lach...

      Und doch!!! Ich mag die Sammlung sehen ...lach...

      bye bye

      Löschen