Freitag, 16. Januar 2015

BÜCHERPOST

Hallo meine Seitenumblätterer,

ich habe ein sehr interessantes Buch aus meinem Briefkasten gefischt. Es ist von einer italienischen Autorin, es spielen Schafe mit und ich wollte schon immer einen Kater mit den Namen Filippo benennen, tja, dann ist doch wohl klar, dass ich so ein Buch einfach lesen muss, oder? Tausend Dank also an den carl's books Verlag für dieses besondere Rezensionsexemplar. Und hier ist mein neuster Schatz:

 
Filippo und die Weisheit der Schafe
Verlag: carl's books

Filippo ist ein Bilderbuch-Sohn: begabt, wissbegierig, liebenswert. Das BWL-Studium hat ihn bis zur Promotion nach Stanford gebracht. Seinen stolzen Eltern berichtet er oft per Skype von seinen Erfolgen.

Nur schade, dass das alles gar nicht stimmt. In Wahrheit hat Filippo nach einigen Semestern genug vom Leistungsdruck und den ehrgeizigen Karriereplänen seiner Mitstudenten. Er bricht das Studium ab und sucht sich heimlich ein neues Leben mit viel Zeit zum Nachdenken und Lesen. Er wird Schäfer.

Als Filippos Eltern vom Doppelleben ihres Sohnes erfahren, sind sie entsetzt. Sie brechen sofort auf, um ihn zur Rede zu stellen. Doch erst nach einer abenteuerlichen Reise durch mehrere Länder erfahren sie, warum ihr Sohn jemand ganz anderer geworden ist, als sie immer dachten. Und warum Filippo mit seiner gesamten Schafherde eine hochkarätige internationale Wirtschaftskonferenz im College von Oxford gestürmt hat …


Das klingt nach einer tollen Buchreise nach dem Glück des Lebens .... Schoko und ich Suchen dann mal los ;-)



Fescher kleiner Schokomann♥♥


Wer hat es den schon gelesen? Wem ist es auch ins Auge gefallen? Wer hat auch so einen Spaß mit solchen Geschichten? Wer mag Schaffe? Ach, ich freu mich schon zu lesen, wie die Eltern aus den Latschen fallen ...lach...

Ganz liebe Grüße
Eure, durch die Wiesen wandernde, Sharon

Kommentare:

  1. Liebe Sharon,
    ich habe es auch hier, lese es sogar aktuell (als eines von mehreren Büchern). Das Buch ist ganz großartig. Mir gefällt der Stil von Paola Mastrocola. Ich wünsche dir viel Freude beim Lesen!
    Liebe Grüße,
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Marie,

      du liest es gerade, wie toll! Dann wünsche ich dir weiterhin viel Spaß und dann kann ich mich ja schon richtig darauf freuen, Danke ;-)

      Ganz liebe Grüße
      Sharon

      Löschen
  2. Kalispära, Inga.
    Der Sohnemann, der sich seinen Weg im Leben selber findet - scheinbar haben wir thematisch hier einen Lauf. :-)
    Fast sehe ich die erbleichten Eltern vor mir, wie sie all das Geschehene nicht faßen können. "Unser Sohn, ein "S c h ä f e r !" Dabei sieht die Mutter vor den geistigen Auge bereits den schwindsüchtigen Filippo, wie er sich immer wieder anbrandenden Wolfsrudeln erwehrt - nur mit einer selbstgeschnitzten Stricknadel...

    Im letzten Foto macht Dein Kater wohl überdeutlich darauf aufmerksam, daß er nun garantiert nix mit Weißheit zu tun hat. Je suis Schokomann.

    Felicitation pour votre 125 000!

    bonté

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend Robert,

      ich befürchte ja, dan haben wir ...lach... manchmal passiert sowas, ohne beabsichtigt zu haben :-)

      Ich befürchte das ich jetzt beim Lesen, deine Worte und Vorstellung im Kopf haben werde und mich überraschen lassen muss, wie es den nun kommt ...lach....

      Ich hatte dieses Foto ausgewählt, damit ihr seht was ich so veranstalte damit ich Fotos bekomme ...lach...

      Schönen Abend noch
      Inga
      PS: Ja, ist das nicht toll, Danke du bist immer so aufmerksam ...


      Löschen
  3. Hallie hallo,

    Ich habe dich für den Sisterhood of the World Bloggers Award nominiert! Würde mich freuen, wenn du mitmachen würdest!

    http://bloggingrenate.blogspot.de/2015/01/sisterhood-of-world-bloggers-award.html

    Liebe Grüße,
    Renate Sabine
    (aka. BloggingRenate)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Renate Sabine,

      ganz lieben Dank für den Award, jetzt sollte ich ihn mal bald machen, denn du bist jetzt schon die Dritte ...lach... Ich freu mich sehr, das du an meinen Blog gedacht hast :-)

      Ganz liebe Grüße
      Sharon

      Löschen