Montag, 9. März 2015

Die Buchhändlerin erzählt

Guten Morgen allerseits!

Puh, endlich habe ich alle Klausuren hinter mir. 9 Wochen Schule sind rum und das Zeugnis liegt bei mir zu Hause. Was für eine Zeit.
Ich habe das Gefühl, dass ich meine Posts hier ziemlich vernachlässigt habe und hoffe, dass es nun wieder besser wird.
Deshalb kommen wir lieber gleich zum heutigen Post.

Es dreht sich mal wieder um Gena Showalter, und wieder geht es um die "White Rabbit Chronicles", also ihre Bücher über Alice.

Vor nicht allzu langer Zeit habe ich euch ja noch begeistert von Band 3 berichtet. Könnt ihr euch erinnern? 
Nun, vor knapp einem Monat hat die gute Frau Showalter bei Facebook und USA today bestätigt, dass es einen vierten Band geben wird. Dieser soll voraussichtlich im September auf englisch erscheinen.
Dem Artikel zufolge war sie selbst nicht ganz zufrieden und hatte das Gefühl, dass etwas fehlt. Außerdem fand sie, dass viele Charaktere zu kurz gekommen sind...

Ich muss ehrlich sagen. dass ich mir nicht sicher bin was ich davon halten soll. Band 1 und 2 haben mir noch sehr gut gefallen, aber Band 3 war für mich eine Farce. Unfassbar, wie lange ich für dieses Buch gebraucht habe. Ich hatte nach etwa 50 Seiten kaum noch Lust weiter zu lesen. Dementsprechend werde ich mir den 4. Band vermutlich nicht mehr antun. Vielleicht finde ich ja jemand anderen, der für mich liest :D 

Für die, die es dennoch interessiert: Der vierte Band wird heißen "A Mad Zombie Party" und wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt unter anderem kommt auch Frosty mal zu Wort - das ist ja fast doch ein Grund, dieses Buch auch noch zu lesen.

Hier findet ihr noch einmal den Beitrag auf USA today (in englisch)

Werdet ihr die Reihe weiter lesen? Welche Bände kennt ihr schon und wie haben sie euch gefallen?

Viele Grüße und bis bald
eure Quietschie

Kommentare:

  1. Hey =)

    Also ich habe den ersten Band mit absoluter Begeisterung gelesen, aber Band 2 hat mich dann doch ein klein wenig enttäuscht. Mein größtes Problem war die Veränderung von Cole, diesem Blödmann.

    Bisher lag meine gesamte Hoffnung auf dem dritten und finalen Band (hatte ich zumindest bisher gedacht ^^). Dein Eindruck von Band 3 ist ja sehr ernüchternd. Also jetzt hab ich doch ein bisschen Angst.

    Was den vierten Band angeht, bin ich doch sehr skeptisch. Ich kann diese Zusatzbände gar nicht leiden und diese "künstliche" Reihenverlängerung erst recht nicht. Sowas treibt mich echt zur Weißglut ^^.
    Wenn die Charaktere zu kurz gekommen sind, dann muss man am Ende eben damit leben. Also ich muss nicht unbedingt jeden zu Wort kommen lassen und alle Perspektiven lesen. Naja vielleicht ändere ich meine Meinung nach dem Lesen von Band 3 ja nochmal. Ich hoffe wirklich sehr, dass er mich nicht enttäuschen wird, das wäre schade.
    Band drei lese ich auf jeden Fall. Dann schauen wir mal weiter =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anja,
    ich bin sehr gespannt, was du zu Band 3 sagen wirst!
    Nur weil er mir nicht so gefallen hat, muss es bei dir ja nicht auch so sein. Ich bin sehr neugierig und würde mich freuen, wenn du mir mal schreibst, wie du ihn fandest.
    Auch ich bin Reihenverlängerungen gegenüber immer sehr skeptisch und deshalb noch nicht so ganz sicher, was ich davon halten soll..

    Liebe Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen
  3. Bore da, Nadine.
    Dann gratuliere ich mal zur bestandenen Arbeit, rund um das offenbarte Wissen der letzten 9 Wochen! Adieu Fremde, sozusagen. Und Frankfurt steht, wie mir zu Ohren kam, immer noch... ;-)

    Anzunehmenderweise ein klassicher Fall des "Wir-wollen-den Hasen-nochmal-melken". Wenn ich Euer beider Resümee zur Hand nehme, scheint die Autorin die Story & das Erzählniveau für etwa einen Roman gehabt zu haben. Aber natürlich muß alles erneut zur fadenscheinigen Trilogie zerdehnt werden. Cash!
    Nett ist aber die Ankündigung, daß Band 3 ein Mängelexemplar sei; schließlich fehlen darin all die Dinge, die jetzt für die Erweiterung auf 4 Nummern herhalten müssen.
    Eigentlich überlegt man/frau sich zuerst was in einer Geschichte erzählt werden soll!

    Genehmen Vorfrühling.

    bonté

    AntwortenLöschen