Mittwoch, 8. April 2015

NEUES auf dem Büchermarkt ...

Hallo meine Weltenentdecker,

durch Zufall ist mir aufgefallen, dass einer meiner gern gelesenen Schriftsteller ein neues Buch rausbringt und es ist natürlich gleich auf meiner Wunschliste gelandet ...lach... damit, euch das Buch nicht entgeht habe ich es hier für euch. Diesmal entführt er uns in ein Hotel und ich glaube so ein Haus hat viel zu erzählen :-)


Hotel Alpha
Verlag: Heyne
Erscheinungsdatum: 14.04.2015

Seit den Sechzigerjahren ist das Hotel Alpha eine regelrechte Institution in London, was nicht zuletzt an dem Besitzer des Fünfsternehauses liegt: Howard York ist smart und charismatisch, mit der wunderschönen und klugen Sarah-Jane verheiratet und ein gefeierter Held, seit er 1984 bei einem Brand den kleinen Chas rettete und ihn adoptierte, nachdem dessen Mutter in den Flammen umkam. Obwohl seit diesem Unglück blind, ist der Junge ein aufgewecktes und fröhliches Kerlchen, das allerdings die Öffentlichkeit scheut, die Tage im Hotel verbringt und sich zum Computerexperten entwickelt. Und da ist Graham Adam, der seit der Eröffnung im Hotel Alpha als Concierge tätig ist und zu Chas’ väterlichem Vertrauten wird. Er ist das gute Gewissen des Hotels, doch der schöne Schein ist nicht ganz ohne trügerisches Licht. 

 
Aber Mark Watson hat nicht nur diesen Roman geschrieben, nein, es gibt auch noch 100 kleine Kurzgeschichten zum Hotel und so wird das Ganze auch noch lebendiger! Heyne hat sich die Besten dazu rausgesucht und wird diese zusätzlich als E-Book veröffentlichen.

http://www.randomhouse.de/ebook/Neil-Armstrong-und-die-Migraene-Hotel-Alpha-Stories/Mark-Watson/e489898.rhdhttp://www.randomhouse.de/ebook/Im-Restaurant-und-anderswo-Hotel-Alpha-Stories/Mark-Watson/e489900.rhdhttp://www.randomhouse.de/ebook/Zimmerservice-Hotel-Alpha-Stories/Mark-Watson/e489899.rhd


Ich finde diese Idee unglaublich spannend! Was hat er sich alles einfallen lassen? Will man dann auch noch die Kurzgeschichten lesen? Wie groß muss so ein Projekt sein? Aber was sagt ihr den dazu? Wer hat schon was von Mark Watson gelesen? Was haltet ihr von Hotels? Und mögt ihr auch solche Geschichten? Ich bin sehr interessiert und neugierig ... Vorfreude!!!

Ganz liebe Grüße
Eure, sich gern mal verwöhnen lassende, Sharon

Kommentare:

  1. Yum tuv, Inga.
    Ein Hotel als Miniatur der Welt "da draußen" - die Stories, die sich hier auffahren laßen, können wie Champus prickeln. Zumal wenn die Familienseite des Unternehmens für tiefe Atmosphäre Sorfe trägt.

    Hm, eigentlich hätte man/frau die Kurzgeschichten auch in traditionelle Buchform bringen können. Aber irgendwie ist die kurze Form der Erzählung nicht sehr beliebt im deutschsprachigen Raum.

    Nö - der Waliser war nocht nicht auf meinem Radar. Hier hast Du jetzt Abhilfe geschaffen. Diolch yn fawr!

    bonté

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Robert,

      also ich glaube das mit den Kurzgeschichten wird immer mehr digial werden, weil wir Leser mehr dahin geführt werden sollen, aber ich Idee finde ich sehr interessant und der Mann ist wirklich kreativ ...lach... Ich freu mich gerade wie Bolle, das ich dich zu einem neuen Buch verführt habe ...hihi...

      Ganz liebe Grüße und schönes Wochenende
      Inga

      Löschen
  2. Huhu Inga :)

    DAS Buch habe ich schon in den Vorschauen beim Stöbern vorhin entdeckt und überlege noch hin und her, ob es etwas für mich sein könnte. Mark Watson liegt in Form von "Überlebensgroß" noch auf dem SuB, daher kenne ich noch keines seiner Bücher. Das Cover erinnert mich an "The Grand Budapest Hotel" g* hast du den Film gesehen? Ich bisher noch nicht..

    Die Idee mit den Kurzgeschichten ist ganz witzig, es gibt in letzter Zeit ja viele Verlage, die noch eShorts zum Buch anbieten. Ich sehe es mir mal genauer an ;)

    Gespannte Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sandra,

      ich bin da nicht drüber gefallen, mich musste man anschreiben und dann dachte ich nur, der Autor hat ein neues Buch .... YEAH!!! Ich habe schon einiges von im gelesen, naja zwei seiner Bücher, aber beide konnten mich begeistern und berühren, er macht das ganz großartig und dann muss ich doch auch sein Hotel lesen ;-)
      Ich dachte auch gleich an den Film und leider habe ich diesen noch nicht gesehen und das obwohl einer meiner liebsten Schauspieler mitspielt ;-)

      Ja, ist mir auch schon aufgefallen, das der Verlag gern das EBook schmackhaft machen möchte ...lach... ob es gelingt? Ich weiß nicht so recht ...

      Danke für deinen Besuch, es hat mein Herz höher schlagen lassen!
      Deine Inga

      Löschen