Dienstag, 28. April 2015

Rezension: Samantha Young * Die Entscheidung des Flammenmädchens

Broschiert: 304 Seiten
Verlag: Mira Taschenbuch  
ISBN-13: 978-3956491672
Preis: 12,99 EUR
E-Book: 12,99 EUR 
Reihe: 3. Teil  
Erscheinungsdatum: März 2015 




Inhalt:
Ari ist in Mount Qaf um ihren besten Freund Charlie beizustehen, der ja wegen Mordes vor dem Dschinn Gericht steht. Bei der Verhandlung bekommen sie aus unvorhersehbarer Ecke Unterstützung, nur leider hat das den Preis, das jetzt jeder weiß, das Ari die Tochter vom White King und Sala ist. So nehmen die Intrigen noch mehr zu und Ari ist noch in größerer Gefahr als sonst. Dazu kommt, dass Charlie von seinen Racheplänen nicht ablassen kann und Aris Albträume zunehmen. Der einzige Lichtblick ist Jai, der endlich zu seinen Gefühlen und seiner Liebsten zur Seite steht. Allerdings möchte Ari ihre Beziehung geheim halten, damit Jai nicht in Gefahr gerät. Aber es brodelt im Reich der Dschinns und Ungeahntes tritt ans Tageslicht. Wird Ari sich dem allen Stellen können? Was wird sie heraus bekommen? Wer wird sich als Böser oder Guter outen? Und kann sie ihre Liebe endlich leben?

Meinung:
Endlich geht es weiter mit der Welt aus tausendundeiner Nacht und Ari hat so einiges wieder auf dem Plan stehen. Nicht nur die ständige Sorge um Charlie, die sie beschäftigt, nein auch ihre Träume nehmen immer mehr zu und werden rätselhafter. Dazu kommt, dass sie Jai schützen möchte, was ihr unheimlich schwerfällt, denn endlich könnten die Zwei ein Paar sein und können es öffentlich doch nicht, aus Angst das man ihn, gegen sie verwenden könnte und so halten sie es geheim. Aber wir wissen doch alle, das das mit dem geheim halten nicht immer funktionieren wird, denn die Späher sind überall und so beginnt für Ari ein neues Abenteuer.
Samantha Young hat hier eine ganz besondere Welt geschaffen und setzt ihr Konzept weiterhin durch. Die Dschinn spinnen weiter ihre Intrigen und wir kommen manchmal mit dem ganzen Geschehen nicht mehr hinterher. Neue Entwicklungen werden aufgedeckt, alte Entscheidungen tragen jetzt ihre Konsequenzen und für uns gibt es immer noch genug Wirbel in der Dunkelheit. Dabei lässt sie jetzt immer mehr andere Figuren zu Wort kommen und gibt somit noch viele mehr an neuen Informationen preis. Aber man merkt hier auch die zukünftige Autorin durch, sie lässt es nämlich auch erotisch prickeln und bringt ihre Figuren auch körperlich näher. Mich hat es jetzt nicht wirklich gestört, hätte aber für diese Reihe nicht unbedingt sein müssen. Es lässt sich schnell und zügig lesen und allein dadurch nimmt es an Fahrt auf und lässt einen begierig verschlingen.
Die Entwicklung der Figuren ist nachvollziehbar weitergestrickt und so nimmt Charlies Rachefeldzug weiter zu, er lässt sich da von keinem reinreden. Ari kämpft schwer mit der Macht des Siegels, was sie immer mehr beeinflusst und versucht sie zu übernehmen. Außerdem fragt sie sich immer häufiger, wem sie vertrauen kann und versucht an den Enttäuschungen zu wachsen. Dabei findet sie bei Jai halt, dieser ist für sie da. Jai ist hier überhaupt der Fels in der Brandung, endlich steht er zu seinen Gefühlen und lässt sich von nichts und niemanden davon mehr beeinflussen. Allerdings muss auch er lernen, Ari nicht immer beschützen zu können und ihre Entscheidungen zu akzeptieren. Beide müssen noch daran arbeiten, wie man eine Beziehung führt, aber es macht unheimlich Spaß ihnen dabei zuzusehen.
Der dritte Teil wartet mit einigen Überraschungen auf, lässt uns ein paar Geheimnisse lüften, aber es kommen natürlich einige Neue hinzu. Außerdem lässt sie es zum Ende hin nochmals richtig krachen, sodass wir unbedingt die Fortsetzung lesen möchte. Allerdings geht auch so ein bisschen die Luft aus der Geschichte raus und das spürt man beim Lesen. Nichtsdestotrotz muss ich wissen, wie es weiter geht.
 
Henry und ich mögen diese Reihe, weil es mal so erfrischend anderes ist und so gibt es vier Bücherpunkte:

___________________________________________________________________________
 
 
Über die Autorin:

Die New York Times-Bestsellerautorin Samantha Young ist Schottin und hat in Edinburgh Geschichte studiert – viele gute Romanideen hatte sie während der Vorlesungen. „Ich nehme gern Fakten aus Geschichte und Mythologie und lass sie in meine Romane einfließen“, sagt sie. „Ich bin dankbar, dass mein Studienabschluss sinnvoll genutzt wird.“ 
    
Quelle: MIRA Taschenbuch Verlag   

Dschinn-Reihe:

https://www.buchhaus-sternverlag.de/shop/action/productDetails/24524280/samantha_young_flammenmaedchen_395649007X.html?aUrl=90007403&searchId=143https://www.buchhaus-sternverlag.de/shop/action/productDetails/25282202/samantha_young_das_erbe_des_flammenmaedchens_3956490568.html?aUrl=90007403&searchId=169

 1. Teil Rezension / 2. Teil Rezension

... wann der 4. Teil erscheint, ist noch nicht bekannt ...



Vielen lieben Dank an den MIRA Taschenbuch Verlag für dieses Rezensionsexemplar. :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen