Freitag, 19. Juni 2015

BÜCHERPOST

Hallo meine Weltenentdecker,

ich hätte es nicht erwartet, aber es gibt von meiner verrückten Mafia-Familie einen zweiten Teil und ich muss ihn einfach lesen! Diese Story von der im Zeugenschutzprogramm befindlichen Familie, die ihre kriminelle Ader nicht immer in Griff hat und so das ruhige Frankreich aufwirbelt, hat mir so viel Spaß und Vergnügen bereitet, das ich es kaum abwarten kann, die neuen Abenteuer mitzuerleben. Ganz lieben Dank an den Carl's Books Verlag für dieses Rezensionsexemplar. Und hier ist mein heißer Buchschatz:


Blut und Dollar
2. Teil
Verlag: carl's books

Giovanni Manzoni, Ex-Mafiaboss im Zeugenschutzprogramm, wird in die Provence umgesiedelt. Seine Frau Maggy hat in Paris ein Lokal eröffnet, die Kinder sind ausgezogen. Also ist er viel allein mit seinen Bewachern vom FBI und kann sich dem Schreiben widmen. Doch er hat keine Idee. Als Maggy ihm von den Schikanen des benachbarten Schnellrestaurants erzählt, hat Giovanni endlich einen Romanstoff. Eine tapfere Restaurantbetreiberin setzt sich mit allen Mitteln gegen die Übermacht einer Fast-Food-Kette zur Wehr: Nägel in der Pizza und Gift in der Tomatensoße. Giovanni lässt seiner mafiösen Fantasie freien Lauf. Und es ist nicht rohe Gewalt, sondern ihre Schilderung, die die Schurken zur Ordnung ruft. Denn nach der Lektüre des Romans ziehen sich die Betreiber des Schnellrestaurants ganz von allein zurück ...


Die zickige Diva des Hauses gibt sich mal die Ehre ...hihi... 


 
 Aber ich habe meine Esprit trotzdem lieb ♥♥


Wer mag auch Mafia-Komödien? Wer hat den Teil eins "Malavita" gelesen? Oder den Film gesehen? Was habe ich mich amüsiert ...hihi... Hat das Buch einer von euch auch auf seinen Lesestapel? Oder auf der Wunschliste? Ich freu mich schon sehr, was die Zwei wieder anstellen werden und was das FBI wieder aushalten muss ...hehehehe... das werden bestimmt vergnügliche Lesestunden :-)

Ganz liebe Grüße
Eure, die Pasta aufsetzende, Sharon

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen