Freitag, 5. Juni 2015

GLÜCKLICHMACHER der Woche ...

Hallo meine Seitenliebhaber,

ja, es gibt ihn noch und heute möchte ich diese Kategorie auch wieder mal füllen. Ich habe mir was Gutes getan und mir nicht nur ein Buch zugelegt, sondern eigentlich gleich drei ...lach... Es gibt ja manchmal so Reihen die einen sehr ansprechen, aber man ist so unsicher, ob es auch wirklich den eigenen Geschmack auch trifft, so ging es mir damals und war wirklich sehr froh, den ersten Band von einer Freundin geliehen zubekommen. Mich hat es dann auch noch voll erwischt und ich war so begeistert, allerdings hatte ich auch noch Glück beim Zweiten, diesen auch geliehen zubekommen und so hat es sich erst jetzt ergeben, das ich mir alle Bände zugelegt habe. Ich freu mich so und finde sie auch noch optisch richtig schön, aber genug geredet hier kommt der letzte Band, auf den ich schon so hinfiebere ...hihi....


Töchter des Mondes - Schicksalsschwestern
3. Band
Verlag: Egmont INK

Ein Fieber wütet in New London. Doch da allen Hexen die sofortige Hinrichtung droht, ist die Schwesternschaft machtlos gegen die Krankheit. Cate hat sich bereits durch ihre Magie verraten und gilt nun als die meistgesuchte Hexe in ganz Neuengland. Schwerer wiegt für sie jedoch der Verlust ihres geliebten Finn, dessen Gedächtnis gelöscht wurde, sodass er sich nun nicht mehr an ihre einstige Liebe erinnern kann. Und die Visionen, die Cates kleine Schwester Tess immer häufiger heimsuchen, lassen keinen Zweifel daran, dass sich die unheilvolle Prophezeiung erfüllen wird. Cates, Tess‘ und Mauras vorherbestimmtes Schicksal scheint nicht aufzuhalten zu sein: Eine Schwester wird die andere vor Beginn des neuen Jahrhunderts töten …


1. Band: Töchter des Mondes: Cate - Rezension
2. Band: Töchter des Mondes: Sternenfluch - Rezension
 


Natürlich wurden die Bücher im Hause Baker schon beschnuppert und bewundert, aber fotografieren lassen wollte ich nur einer ...lach... also schaut mal :-)







 Mein süßer Schokomann ♥♥

Was sagt ihr, sind das nicht tolle Bücher? Wer kennt die Trilogie? Wer hat sogar schon den letzten Band gelesen? Ich habe ja ein bisschen Schiss davor ... Was ist, wenn die Autorin es ganz schrecklich enden lässt! Wir haben Sorgen ...tztztztztzzzzzz

Ganz liebe Grüße
Eure, immer noch auf ein Happy End hoffende, Sharon

Kommentare:

  1. Oh wie schön, die stehen auch schon auf meiner WuLi...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo wayland,

      alle drei? Noch keins gelesen? Dann aber ran ...lach... Wenn wir könnten, wie wir wollten, was!

      Ganz liebe Grüße
      Sharon

      Löschen
  2. Jassu, Inga.
    Prophezeiungen sind immer einer recht diffuse Sache, zumal wenn sie sich konkret mit der angehenden Zukunft zu befaßen scheinen. Das Orakel von Delphi war ja berüchtigt für eher vieldeutbare Auslegungen seiner nebelhaltigen Sprüche (für die ordentlich Gold, Silber & anderer Zaster zu entrichten war). König Krösus ging bei seiner Interpretation des "Er werde eine großes Reich vernichten", wenn er in den Krieg gegen Persien zieht, von einem falschen Standpunkt aus. Tatsächlich machte der persische König ihn platt!

    Letztes Foto - Schokomann: "Ist nicht wahr!?!"

    Viel Lesespaß beim Finale...

    bonté

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grüß dich Robert,

      eigentlich habe ich es mit solchen Prophezeiungen gar nicht, weil man sich einfach mega verrückt macht und man tut alles dagegen und was passiert, es bewahrheitet sich doch! Böse!
      Na da kommst du mir mit den richtigen Orakel, ich finde Aussagen die man interpretatieren muss noch viel schlimmer ... aber die Griechen halt, wie sagst du so schön ... Tragödien!!!

      Schokomann: "Nimm die Bücher weg und lass mich schlafen! Pronto!!!"

      Danke, ich hoffe das Ende wird mich nicht enttäuschen :-)

      Liebe Grüße und viel Sonne
      Inga

      Löschen