Freitag, 3. Juli 2015

BÜCHERPOST

Hallo meine Freunde des spannenden Wortes,

ich bin total aus den Häuschen und freue mich wie Bolle, auch ich darf es in den Händen halten und lesen. Da ja momentan überall Bilder von diesem Buch postet werden, bin ich schon so ungeduldig gewesen, ob es mich nun erreicht oder nicht! Ich musste mich förmlich zwingen nicht alles zu lesen, da meine Neugier doch soooooo groß ist. Jetzt ist es da und ich fühle schon ganz extrem dieses Jucken in meinen Fingern, bald muss es gelesen werden!!! Ganz lieben Dank an den Blanvalet Verlag für dieses Rezensionsexemplar. Und hier ist mein heiß ersehnter Buchschatz:

  
Girl on the Train

Jeden Morgen pendelt Rachel mit dem Zug in die Stadt, und jeden Morgen hält der Zug an der gleichen Stelle auf der Strecke an. Rachel blickt in die Gärten der umliegenden Häuser, beobachtet ihre Bewohner. Oft sieht sie ein junges Paar: Jess und Jason nennt Rachel die beiden. Sie führen – wie es scheint – ein perfektes Leben. Ein Leben, wie Rachel es sich wünscht.

Eines Tages beobachtet sie etwas Schockierendes. Kurz darauf liest sie in der Zeitung vom Verschwinden einer Frau – daneben ein Foto von »Jess«. Rachel meldet ihre Beobachtung der Polizei und verstrickt sich damit unentrinnbar in die folgenden Ereignisse ...



Das Buch klingt genau nach meinem Geschmack und Schoko durfte schon mal schnuppern ;-)
 
Auch James muss mal rüber gucken ...lach... meine Stinker


Wer hat es den schon gelesen? Bei wem steht es auf der Wunschliste? Was meint ihr, ist es so gut, wie es angepriesen wird? Es gibt ja schon einen großen Hype um dieses Buch, da ist man schon immer ein bisschen skeptisch, aber ich freu mich :-) Ich mag ja ruhige, rätselhafte und gut erzählte Geschichten ... also los geht es ;-)

Ganz liebe Grüße
Eure, nicht so gern Zug fahrende, Sharon

Kommentare:

  1. Hallo Liebes :)

    Eigentlich wollte ich das Buch ja nicht lesen, da mir "Gone Girl" schon nicht so gut gefallen hatte und das Buch damit verglichen wurde. Nachdem ich aber so viele positive Rezis gelesen habe, muss ich es jetzt doch lesen ;)

    Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen und bin auf deine Meinung gespannt.

    Bis morgen und wir freuen uns auf euch!!!

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo mein lieber Uwe,

      ich habe es schon aus und ich weiß noch nicht so recht, ob ich den Hype verstehen kann. Es war gut, aber jetzt nicht so gut, das ich in Begeisterung ausbrechen könnte ... Aber überzeug dich einfach selbst :-)

      Bald schreibe ich eine Rezi, VERSPROCHEN!!

      Dicken Drücker so ganz ohne Körperkontakt ...hihi..
      Inga

      Löschen
  2. Bojú, Inga.
    Heute - beim Aufstocken meiner Wochenvorräte - bin ich an Cover & Titel eben dieses Romans vorbeigezogen; den Synapsen kam die Sache bekannt vor und siehe da - jetzt liegt es in Reichweite Deines lesenden Auges.

    Rein thematisch winkt hier Agatha Christie dem durchfahrenden Plot-Zug nach - und rein inhaltlich kommt mir dieser ebige Satz wie ein deja-vu vor...Du hast nicht zufällig selbst bereits in einem Post auf das Buch Aufmerksamkeit fokusiert?! :-)

    Lektürepräsentationen unter der Beteiligung von mehr als einem Schnurrhaarträger sind eher die Ausnahme - oder hat sich James (als Zweitbesetzung für die Rolle) nur ostentativ in den Hintergrund geschoben!?

    bonté

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Robert,

      ich bin es Schuld ...lach... und ich mache mir nix daraus ;-)

      Jaja, habe ich, habe ich und hab ich ... und du bist eben ein Stammleser ...hihi... Allerdings sage ich dir jetzt schon, das ich Agatha Christie lieber mag.

      Ich muss das doch nutzen, wenn die so faul rumliegen ...lach... James wurde direkt für ein anderes Buch verwendet, musste aber trotzdem einfach mit ins Bild, ich fand das so süss, deshalb habe ich es einfach gepostet :-)

      Hab noch einen schönen Abend
      Inga

      Löschen
  3. Hallo Inga,

    wow- ein Buch, bei dem die Geister sich scheiden - von Lieblingsbuch bis zur 1-Sterne-Bewertung habe ich da schon alles gesehen. Dann bin ich mal gespannt.

    LG,
    Heidi, die Cappuccino-Mama

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Heidi,

      oh ja, ist doch oft so bei Hype-Büchern. Also ich fand es gut, sehr solide, aber mehr auch nicht ...lach.... Rezi folgt, aber es werden auf jeden Fall mehr Sterne als einer ...lach...

      Ganz liebe Grüße
      Inga

      Löschen