Sonntag, 2. August 2015

BÜCHERPOST

Hallo meine Buchmitreisenden,

was für ein wunderschönes Buch hat mich erreicht, das Cover ist einfach ein Traum und ich hoffe so sehr, dass mich der Inhalt auch so überzeugen wird. Immerhin klingt er sehr interessant und nach einer Welt, die wieder in zwei Lager gespalten ist. Die Armen sind der Willkür der Reichen ausgeliefert und ... ach, lest den Inhalt doch einfach selber ;-) Tausend Dank an den FJB Verlag für dieses bezaubernde Rezensionsexemplar. Hier ist er der tolle Buchschatz:

 
Das Juwel: Die Gabe
Verlag: FJB
Erscheinungsdatum: 20.08.2015

Violet lebt in Armut, aber sie hat
eine besondere Gabe.
Eine Gabe, die ihre Chance und ihr Fluch zugleich ist …

Violet Lasting ist etwas Besonderes. Sie kann durch bloße Vorstellungskraft Dinge verändern und wachsen lassen. Deshalb wird sie auserwählt, ein Leben im Juwel zu führen. Sie entkommt bitterer Armut und wird auf einer großen Auktion an die Herzogin vom See verkauft, um bei ihr zu wohnen. Eine faszinierende, prunkvolle Welt erwartet sie. Doch das neue Leben fordert ein großes Opfer von ihr: gegen ihren Willen und unter Einsatz all ihrer Kraft soll sie der Herzogin ein Kind schenken.
Wie soll Violet in dieser Welt voller Gefahren und Palastintrigen bestehen?
Als sie sich verliebt, setzt sie nicht nur ihre eigene Freiheit aufs Spiel. 


Mein Bücherkater musste einfach mit aufs Bild ;-)





Ist Henry nicht eine Knutschkugel ♥♥

Wer hat es den auch schon in den Händen? Wer hat es auf der Wunschliste stehen? Wie findet ihr das Cover? Was haltet ihr vom Inhalt? Ich bin ja mal gespannt, wie es sich lesen wird und freu mich einfach darauf :-)

Ganz liebe Grüße
Eure, sonst kein lila mögende, Sharon

Kommentare:

  1. Hallo,
    dein Henry ist ja ein richtiger kleiner Wollball. Schaut kuschelig aus der Gute. Meiner ist lang und dünn und kein Kuschelmaterial.
    Zum Buch: steht auf meiner Wunschliste und ich beneide alle die es schon haben. ich wünsche dir aber ganz viel Spaß beim Lesen.

    Alles Liebe
    Sophie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sophie,

      ja der Henry, mein Bücherkater <3 Und er sieht nicht nur so flauschig aus, sondern ist es auch :-) Kein Kuschelmaterial, echt gar keins ... ach das ist ja Schade! Meine sind alle kuschelig und rund ...lach...
      Ich bin auch schon sehr gespannt darauf, die meisten sagen das sie wirklich begeistert, aber nun hat mir eine Freundin eröffnet das sie es schrecklich fand, jetzt bin ich wirklich neugierig. Lassen wir uns doch mal überraschen ..hihi..

      Ganz lieben Dank für dein Kommi und liebe Grüße
      Sharon

      Löschen
  2. Sali, Inga.
    Der Plot scheint der klassischen Fantasy entsprungen, wenn ich auch eher den brenzligen Verdacht hege, daß der Tenor hier beim Herzverschmerzen zu liegen kommen wird. Obschon sich ja dramatisches - im Sinne Shakesperares - anbieten würde; wenn nämlich der herzögliche Samenspender sich als Mr Right entpuppen würde - der allerdings der liebste Spieljunge der Herogin ist. "...des wütenden Geschicks erdulden oder, sich waffnend gegen eine See von Plagen, durch Widerstand sie enden?" wäre dann wohl angesagt.
    Dem Cover nach zu urteilen (by-cover-judging*) segelt die vermutete Reihe jedoch eher auf der "Selection"-Route. Denke ich. :-)

    In Foto 1 bittet Kater Henry eher nicht um einen Schnitt seiner Krallen...

    Lila harmoniert übrigens gut mit Grau!

    Ist Dir der klassische Sommerschmöker "Wie Buddha in der Sonne" (Hanna Dietz) bereits auf dem Radar erschienen!?

    bonté

    * ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Robert,

      aber sicher ist der Herzschmerzfaktor hier eher angesprochen und alles drum herum das passende Szenario. Oh, Shakespeare ... du bringst aber manchmal Parallen! Aber das könnte passen ... Übrigens fällt mir da ein Film ein, der mir wirklich gut gefallen hat "Anonymous" ... Na schauen wir doch mal ob das schicke äußere auch guten Inhalt verspricht :-) Die Autorin möchte auf jeden Fall schon mal Henry haben ...lach...

      Nein Henry möchte den Schnürsenkel haben, mit dem ich winke ...lach... wer kann, der kann! Katzenleben hoch zehn.

      In Farbenlehre habe ich gut aufgepasst ...hihi... und nein, den Roman kenne ich noch gar nicht und auf meinen Radar ist er nicht aufgetaucht... immer diese Bücherflut!

      Schönen Abend
      Inga

      Löschen
    2. ...besagten Buchtitel hatte ich beim stöbern durch Neuerscheinungen, unter dem Begriff "Inga-Roman", notiert.
      Shakespeare ist die Meisterfeder der schmerzenden Herzen; und eben nur poetischer veranlagt.
      "Kein steinern Bollwerk kann der Liebe wehren. Und Liebe wagt, was irgend Liebe kann."

      bonté

      Löschen
    3. Ist nicht dein Ernst! Es gibt den Begriff "Inga-Roman!? Das ist ja der Hammer! Aber warum ausgerechnet der ...??? Da wäre ich glaube ich dran vorbei marschiert ...

      Shakespeare kann aber auch sehr lustig und herrlich verwirrend und glücklich machen :-)

      =)

      Löschen
    4. ...Schuld ist der kleine Mann im Ohr; der faselt gelegentlich vor sich hin.

      bonte

      Löschen
    5. Aber Hallo, der faselt .... dann lass ihn doch, vielleicht kommt da noch mehr interessantes :-)

      Liebe Grüße
      Inga

      Löschen
  3. Hallöchen Inga!

    Ich darf dieses wunderschöne Buch auch schon mein Eigen nennen ;) Ist das Cover nicht wunderschön? Diese kleinen Glitzerpartikelchen....sagenhaft :D
    Bin momentan ungefähr bei der Hälfte der Geschichte und kann sagen, dass das Buch mehr bereit hält, als man auf den ersten Blick vermutet. Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Lesen!

    Liebste Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Anna,

      das ist ja großartig! Herzlichen Glückwunsch zum Eigentum ...lach... JA, das Cover ist toll und da hat Fischer ja auch wirklich was drauf :-) Unsere Mädchenherzen schlagen höher!
      Oh, du bist also angetan, das freut mich zu hören. Eine Freundin meinte heute zu mir, das es so schrechlich wäre und ich bin jetzt neugierig was ich dazu sagen werde ...hihi...
      Also viel Spaß noch weiterhin :-)

      Ganz liebe Grüße
      Inga

      Löschen
    2. Und wie da die Herzen höher schlagen! ;D
      Ich habe es jetzt mittlerweile durch und meine Meinung noch nicht geändert ;) Aber es hat einen miesen Cliffhanger...menno
      Mehr darf ich jetzt ja noch nicht sagen, aber ich wünsche dir ganz viel Spaß und bin gespannt auf deine Meinung. :)

      Fühl dich gedrückt, Anna

      Löschen
    3. Huhu Anna,

      haben diese Auftakte nicht immer am Ende einen miesen Cliffhanger? Also ich lass mich dann mal überraschen :-) Ich bin schon sehr gespannt und Danke.

      Ich fühle mich gedrückt und drücke fest zurück

      Löschen