Mittwoch, 2. September 2015

NEUES auf dem Büchermarkt ...

Hallo meine Weltenentdecker,

es gibt ja so Bücher, da schaut man schon beim Titel genauer hin und so ging es mir mit diesen hier. Wenn in meinem Radar das Wort Japan erscheint, stehe ich direkt still und muss es genauer betrachten und was entdecke ich da, eine Liebesgeschichte. Tja und meine Wunschliste war direkt ein Buch reicher. Vielleicht erwischt es euch ja auch, hier mal das Buch:

 

Der japansiche Liebhaber
Verlag: Suhrkamp
Erscheinungsdatum: 07.09.2015

»Es liegt an uns, ob die Liebe ewig währt.«

Für Irina ist der neue Job ein Glücksfall. Die junge Frau soll für die Millionärin Alma Belasco als Assistentin arbeiten. Mit einem Schlag ist sie nicht nur ihre Geldsorgen los, sondern gewinnt auch eine Freundin, wie sie noch keine hatte: extravagant, überbordend, mitreißend und an die achtzig. Doch bald spürt sie, dass Alma verwundet ist. Eine Wunde, die nur vergessen scheint, wenn eines der edlen Kuverts im Postfach liegt. Aber wer schreibt Woche um Woche diese Liebesbriefe? Und von wem stammen all die Blumen? Auch um sich von den eigenen Lebenssorgen abzulenken, folgt Irina den Spuren, und es beginnt eine abenteuerliche Reise bis weit in die Vergangenheit.


Ich habe ja noch nichts von dieser bekannten Autorin gelesen, aber vielleicht sollte ich das schnellstens ändern. Was meint ihr? Wem ist dieses Buch auch aufgefallen? Wer kennt schon Bücher von ihr? Und was sagt ihr zur Geschichte selber? Ich behalte es auf jeden Fall im Auge und den Japaner auch ...lach...

Ganz liebe Grüße
Eure, immer noch von diesem Land fasziniert seihende, Sharon

Kommentare:

  1. Das klingt ja nach einer außergewöhnlichen Geschichte... Ich hab auch eine etwas verzwackte Einstellung zu Liebesbriefen, umso mehr reizt mich nun dieses Buch ♥
    Danke fürs Vorstellen :))

    Liebste Grüße aus Salzburg ♥
    Nana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nana,

      ich finde auch das es nach einer richtig interessanten Geschichte klingt, die einfach Einläd. Ach Liebesbriefe, ich muss keinen haben, aber davon bei anderen lesen, finde ich immer schön :-) Ich freu mich riesig, wenn ich jemanden mit begeistern kann ...

      Ganz liebe Grüße
      Sharon
      PS: Ich möchte mal wieder nach Salzburg, das ist bei mir schon so lange her ...seufz...

      Löschen