Montag, 8. Februar 2016

BÜCHERPOST im Januar

Hallo meine Büchersammler,

ich hatte mir ja vorgenommen weniger Bücher einziehen zu lassen und ich finde, es ist mir schon ein bisschen besser gelungen, auch wenn doch noch einiges bei mir ein neues zu Hause gefunden hat, aber es sind so wunderbare Buchschätze dabei. Also starten wir doch einfach mal, das hat mir der Januar gebracht: 

14 Bücher wollten unbedingt zu mir und nein ich habe mich nicht verzählt, ich war euch doch noch zwei aus Dezember schuldig ...hihi...


 
Es ist ja immer was ganz Tolles, wenn man einen Büchergutschein zu Weihnachten bekommt, nur leider, hat man dann die Qual der Wahl was nun einziehen soll ...lach... Für mich war ganz schnell klar, dass ich den Abschlussband "Wie Schnee so weiß" der Luna-Chroniken haben musste. Außerdem wollte ich schon immer die Plötzlich Fee Reihe besitzen und musste mit Schrecken erkennen, das es den ersten Band nicht mehr gebunden gibt. Im ersten Moment war ich geschockt, weinte mein Herz bei einer lieben Bloggerfreundin aus und sie war meine Retterin des Tages, ich habe nämlich ihr gebundenes Exemplar bekommen und ich bin so glücklich, danke mein Herzblatt ;-) Also sind die Ersten drei, "Sommernacht", "Winternacht", "Herbstnacht" eingezogen und die nächsten werden bestimmt bald folgen, mann weiß ja nie, wann es die nicht mehr gibt ... (Übrigens habe ich die drei Feen Romane sogar schon gelesen und rezensiert)


 
Wenn ein Verlagschef wie Daniel Kampa von Hoffmann und Campe Verlag so begeistert von einem Buch spricht und dabei mit leuchtenden Augen und wild gestikulierend Gesten erzählt, muss es doch bei mir einziehen, oder? Also ich finde, ja und deshalb ist "Hotel Honolulu" jetzt meins! Was Neues von Tom Hillenbarnd, ist bei mir ja schon fast Pflicht, diesmal ist es nicht mein Lieblingskoch, sondern das Lieblingsgesöff am frühen Morgen ...lach... und wie der zu mir kommt, erzählt er in "Der Kaffeedieb", ich bin schon ganz gespannt. Wusstet ihr das dieses Jahr der 400. Todestag von Shakespeare ist! Wahnsinn, oder? Und seine Werke verlieren einfach nicht an Popularität und was passt besser, als ein Roman mit diesem Titel "Romeo & Romy". Dieses Schmuckstück ist von einem wunderbaren Autor und ich weiß jetzt schon das ich es lieben werde. "Der Pfau" sieht blau und dreht völlig durch, ein herrschaftliches schottisches Anwesen steht Kopf und ich fühle mich herrlich unterhalten ;-) Very british my dears.


 
Manchmal geschehen auch bei mir Spontankäufe und so einer war "Die Kälte des Todes". Ich fand den Klappentext so genial, dass ich es haben musste, allein das der Ermittler ohne ersten Joint am Morgen nicht ansprechbar ist, fand ich köstlich. Zu Hause angekommen und mal schnell in die Rezensionen ins Netz geschaut, scheint es nicht der Renner zu sein, aber alles ist ja Geschmackssache und ich hoffe, dass es einfach meins ist. Tja und dann gibt es was Neues von diesem tollen französischen Autor. Gilles Legardinier schreibt einfach wunderbar und da musste ich doch sein neues Buch "Mademoiselle Marie hat von der Liebe genug" haben, es wird mich bestimmt wieder verzaubern und ich werde ganz sicher erneut daran zweifeln, dass es aus der Feder eines Mannes ist ...lach... Beim Letzten Bücherpost Beitrag hatte ich ja zwei Weihnachtsgeschenke vergessen, aber das möchte ich noch nachholen. Von der lieben Franzi von Griinsekatzes Leseecke habe ich "Ein kleiner Funken Hoffnung" von Sarah Saxx bekommen und das ist sogar signiert. Ich bin immer noch ganz sprachlos! Außerdem hat die liebe Jennifer von Jen's readable books an mich gedacht und mir ein Hörbuch geschenkt und was soll ich sagen "Kitty Kathstone" klingt doch perfekt für mich, oder? Tausend dank ihr beiden, ich hatte mich riesig gefreut und freue mich immer noch ;-)


 
Irgendwie schein das Jahr ganz im Zeichen des Orient zu stehen und das erste Buch "Zorn und Morgenröte" habe ich sogar schon verschlungen. Erst war der Anfang sehr holprig und hat mich mit seinen Begriffen genervt, aber dann haben die Figuren mich gefangen genommen und jetzt will ich mehr davon haben. "The Perfect" durfte ich auch schon lesen und ich bin ein bisschen zwiespältig mit dem Buch, aber das erzähle ich euch besser in meiner Rezension. Eine weitere Geschichte, die ich schon auf der Frankfurter Buchmesse für mich entdeckt hatte, möchte bald von mir gelesen werden und "Eine Therapie für Aristoteles" scheint so einige Geheimnisse zu verbergen. Tja und dann haben wir noch Lucille, die in "Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance" mit ihren Gefühlen, dem Erwachsenen werden und noch einigen mehr zu kämpfen hat. Hier habe ich schon reingeschnuppert und der Ich-Erzählstil ist noch nicht ganz so meins, auch wenn es schnell zu lesen geht, aber warten wir es mal ab.

 
Das soll es für Januar gewesen sein und ich hoffe, dass der Februar genauso gut an Büchern hergibt ...lach...  Aber was sagt ihr den zu meinen Schätzen? Was für euch dabei? Schleicht ihr auch schon länger um bestimmte Bücher? Könnt ihr es verstehen, wenn man ein Buch im Regal haben möchte? Ich freu mich schon auf jedes Einzelne und schmachte die Bücher noch ein bisschen an ...hihi... 

Ganz liebe Grüße
Eure, den Schokomann jetzt belohnen gehende, Sharon

Kommentare:

  1. Wow...Schokomann war diesmal aber wirklich ein tolles Model!! Auf jeden Foto posiert er anders...aber hallo! =)
    "Mademoiselle Marie hat von der Liebe genug" ist letzte Woche auch bei mir angekommen, genauso wie "Romeo & Romy" (seufz).....ich freue mich schon SEHR auf diese beiden Bücher!!! Vorstellen muss ich sie noch in meiner Blogpost....
    "Der Kaffeedieb" lacht mich auch an....aber ich denke, da warte ich mal die ersten Rezensionen ab...
    Liebe Grüße an dich und den Schokomann 💙💙
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martina,

      das abwechslungsreiche posieren ist gar nicht immer so einfach und am Ende hatte er auch gar keinen Bock mehr, ich glaube, noch einen Bücherstapel hätte es nicht geben dürfen ..lach...

      Da hast du ja auch ganz tolle Schätze bekommen und ich wünsche dir wundervollen Lesespaß und viel Vergnügen :-)

      Ich gebe mir Mühe bald "Der Kaffeedieb" zu lesen, denn da kommt noch was auf mich zu ..hihi.. geheimnisvollgrins...

      Ganz liebe Grüße und ein Miau vom Schokomann
      Sharon

      Löschen
  2. Hallo :)
    Tolle Neuzugänge! Die Plötzlich Fee-Reihe liebe ich über alles ♥ Ich finde, der dritte Band ist der beste, welcher ist denn dein liebster von den ersten Dreien? Zorn und Morgenröte möchte ich auch noch unbedingt lesen. Die Geschichte hört sich richtig interessant an. :)
    Liebste Grüße,
    Lena von Traumbuchfänger

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lena,

      dankeschön, ich bin auch ein sehr glückliches Büchermädchen ...lach...
      Die Plötzlich Fee-Reihe ist toll, ich muss eigentlich nur noch den Zusatzband lesen und dann kenne ich sie eigentlich alle, nur eben noch nicht in meinen Besitz! Das ist wirklich schwer zu sagen, ich mochte sie eigentlich alle und jeder hatte was ganz besonderes! Aber ich glaube Band 2 war toll, so mit der Winterwelt und wie das Eisprinzherz schmilzt hatte schon was ...lach... ach, ASH! Obwohl sein Band auch toll war, aber da fehlte irgendwie Meghan ;-)

      Zorn und Morgenröte, ich habe gerade die Rezension für Freitag fertig gestellt und kann nur sagen, ich liebe es. Der Anfang war zwar schwer, aber diese beiden und eine Liebe zum schmachten, ganz toll und ich will sofort Band 2! Ich denke das reicht, oder?

      Danke für deinen Besuch und einen schönen Abend noch
      Sharon

      Löschen
  3. Hallo Sharon!

    Ähm...ja..ich schätze, ich sollte mal langsam mit der Luna Chronik anfangen, da sie jetzt vollständig veröffentlicht worden ist und jeder so begeistert ist...tjaaa. Ich bin noch etwas von der Mischung aus SciFi und Märchen abgeschreckt, aber neugierig darauf bin ich ja eigentlich schon....*grübel*

    Deine Neuzugänge sind wieder einmal zum Neidisch werden xP. Zum Glück besitze ich ein paar Exemplare davon bereits selbst. Und deine Katze ist soooo süß <3.

    Alles Liebe und ganz viel Spaß mit deinen Büchern,
    Tiana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tiana,

      ich glaube das solltest du wirklich, aber man kann ja auch nicht immer alles sofort! Und ich wünsche dir, wenn es soweit ist, unglaublich viel Lesespaß :-)

      Bücher sind doch immer was ganz Feines und Schoko hat es ganz wunderbar in Szene gesetzt ...lach...

      Danke für deinen Besuch und deine Wünsche und schicke liebe Grüße
      Sharon

      Löschen