Mittwoch, 23. März 2016

NEUES auf dem Büchermarkt ...

Hallo meine Buchseitenwender,

ein neues Buch von dieser Autorin und ich muss einfach genauer hingucken ...lach... Tja, und was ist, es klingt, wieder nach einen richtig schönen chaotischen Geschichte und Figuren, die einem schon bei der Inhaltsangabe ans Herz wachsen. So was kann auch nur sie. Jetzt will ich Sommer und eine beste Freundin, die Zeit hat mit mir dieses Buch zu lesen. Hast du jetzt auch Lust, dann schau dir das Werk mal an:  



Der Sommer mit Pippa
Verlag: Rowohlt
Erscheinungsdatum: 22.04.2016

Freunde suchst du dir nicht aus. Freunde finden dich.
 
Sarah ist ein Kontrollfreak: Sie hat für jeden Anlass das perfekte Kleid, den perfekten Freund und nun auch endlich den perfekten Verlobungsring am Finger. Die Vorbereitungen für die Hochzeit laufen auf Hochtouren - bis Sarah feststellt, dass sie keine Trauzeugin hat. Weil es so etwas wie eine beste Freundin in ihrem Leben gar nicht gibt.
Dann lernt sie zufällig Pippa kennen, eine flippige Chaotin mit Dreadlocks und ölverschmierter Latzhose. Pippa ist Automechanikerin und das genaue Gegenteil von Sarah: zu laut, zu widerspenstig, zu ehrlich. Andererseits hat Pippa ein riesiges Herz und würde eine wunderbare - wenn auch ungewöhnliche - Trauzeugin abgeben. Schnell wird klar, dass sie Sarahs ganzes Leben auf den Kopf stellt. Aber kann Pippa auch Sarahs Herz retten?


Wer von euch kennt schon Bücher von Britta Sabbag? Wer mag ihre Fettnäpfchen und ihren sympathischen Charme auch so sehr wie ich? Dazu noch ihre Bücher, die immer luftig, witzig und doch nahe gehen, da sie immer ein Pünktchen Wahrheit enthalten. Ich mag jetzt wissen, wie so eine Freundschaft mit so unterschiedlichen Frauen funktionieren soll und vor allem was mit Sarahs Herzen los ist? Ich hoffe ihr auch, oder?

Ganz liebe Grüße
Eure, nur beim Tapezieren eine Latzhose tragende, Sharon
 

Kommentare:

  1. Liebe Sharon,

    das Buch steht schon lange auf meiner Wunschliste :)
    Ich mag Britta Sabbag nämlich sehr gerne.

    Liebe Grüße,
    Ramona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Ramona,

      das höre ich doch gern und die Britta ist so ein Herz! Ich mag sie und ihre Geschichten, weil sie einfach immer mehr sind.

      Ganz liebe Grüße
      Sharon

      Löschen
  2. Huhu liebe Sharon,
    du tapezierst selber? Wow!! Ich bekomm noch nicht mal das Streichen hin.Wahrscheinlich hab ich mir auch deswegen nen Maler als Mann ausgesucht :D

    Ich finde das Buch hört sich wirklich klasse an. Ich hab von Britta Sabbag zwar noch "Pandablues" auf meinem SuB liegen, aber gelesen hab ich leider noch nichts von ihr. Sollte ich vllt ganz schnell mal nachholen.

    Viel Erfolg beim Tapezieren

    Alles Liebe, Nelly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Nelly,

      ja ich tapeziere selber, momentan bin ich aber froh, wenn ich es nicht muss ...lach... Aber ein eigener Maler ist auch was ...lach... :-)

      Ich habe ihr "Das Leben ist kein Ponyhof" und "Herzfischen" verschlungen und es sind einfach Wohlfühl Bücher ... wenn du mal entspannen willst ... Britta lesen und sie ist so eine Nette!!

      Ganz liebe Grüße
      Sharon

      Löschen