Mittwoch, 25. Mai 2016

NEUES auf dem Büchermarkt ...

Hallo meine Büchereulen,

wer liebt nicht die Geschichten von Jane Austen, dieser Charme der alten Zeit. Wie ein Mann um eine Frau geworben hat und um seine Liebe, oder den ersten Kuss kämpfen, musste. ... Ach, das bringt mein Mädchenherz zum Schmelzen. Genau solche Geschichten mit Stil und Niveau gibt es nicht mehr oft, da die typischen Liebesromane mit hohem Erotikanteil sich dieser Epoche doch gern bedienen, aber ich glaube, ich habe da wieder einen tollen Schatz gefunden und hier ist er:

 
Der letzte Sommer
Verlag: Dumont
Erscheinungsdatum: 19.07.2016

Im Sommer 1914 besuchen die Cousins Hugh und Daniel ihre geliebte Tante Agatha in East Sussex. Agatha besteht darauf, dass das Säbelrasseln auf dem Balkan unbeachtet verklingen wird und dass König, Kaiser und Zar wie immer in ihren Sommerurlaub gehen werden. Zudem ist sie mit Wichtigerem beschäftigt: Seit kurzem ist sie Mitglied des örtlichen Beirats und befürwortet die Einstellung einer weiblichen Lehrkraft.
Als Beatrice Nash mit einem Schrankkoffer und riesigen Bücherkisten in der Kleinstadt ankommt, ist schnell klar, dass sie deutlich freidenkender – und attraktiver – ist, als eine Lateinlehrerin es sein sollte. Beatrice will zunächst vor allem in Ruhe gelassen werden. Ihre ganze Energie fließt in ihre Schriftstellerei und in das Entmutigen möglicher Heiratskandidaten. Doch Daniels Charme und Hughs nobler Charakter lassen sie in ihrer Haltung schwanken.
Mit Ausbruch des Krieges findet der idyllische Sommer ein jähes Ende. Als die Bewohner von den ersten jungen Soldaten Abschied nehmen, ahnen alle, dass sich ihr Leben grundlegend verändern wird.


Na, klingt das nicht gut? ...hihi... Und allein die außergewöhnliche Frauenfigur gefällt mir schon und euch? Auch die Herren der Schöpfung klingen nicht schlecht, oder? Es macht mich neugierig, ich mag das lesen und es passt hervorragend zum Sommer. Ich hoffe auf eine wunderbare und zauberhafte Lektüre. Ist das Buch auch was für euch?

Ganz liebe Grüße
Eure, sich ins Mieder schürende, Sharon

Kommentare:

  1. Huhu liebste Inga,

    hihi, das Buch passt doch wirklich gut zu uns beiden oder?

    Ich hatte es vorher auch schon in meinem Juni Neuerscheinungspost vorgestellt. :-)

    Von Jane Austen möchte ich unbedingt auch bald mal wieder ein Roman lesen!
    Hach, und die Verfilmungen anschauen.. *-*

    Allerliebste Grüße, dir noch einen schönen Mittwoch und hoffentlich sehen wir uns bald mal wieder,
    Hannah
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo du Süße,

      aber sowas von! Ein richtiges Must-Have-Book!!! Passt perfekt zu uns beiden Freunden des gewählten Wortes ...lach...

      Ich müsste auch mal wieder ein Jane Austen lesen, immerhin habe ich hier noch einige liegen, deren Inhalt ich noch entdecken möchte und dann mal wieder Colin Firth ...schmacht ....

      Ich drück dich fest und hoffe auch auf ein baldiges wiedersehen.
      Liebe Grüße
      Inga

      Löschen