Mittwoch, 26. Oktober 2016

NEUES auf dem Büchermarkt ...

Hallo meine Büchersehnsüchtigen,

die Buchmesse ist vorbei und es geht wieder ans Blogwerk, aber zuerst haben mein Mann und ich, ein paar ruhige Tage verbracht. Tja, und wir beide hatten einen richtigen Jane Austen Filmmarathon hingelegt. Er ist wirklich ein ganz toller Ehemann, und wenn ich ihn nicht schon lieben würde, würde ich mich in ihm verlieben, denn welcher Mann hat schon solch einen Spaß dabei, schmachtende junge Damen auf den Heiratsmarkt zuzusehen. Dabei bekommt man doch richtig Lust, wieder solch einen Roman zu lesen und ich habe sogar schon einen auf der Messe ins Auge gefasst. Schaut mal hier:

 
Die Liebenden von Palstrey Manor
Verlag: Manhattan
Erscheinungsdatum: 31.10.2016

Eine mittellose junge Frau verzaubert das Herz
eines reichen Lords.

Die 34-jährige Emily Fox-Seton, aus vornehmer, aber längst verarmter Familie, schlägt sich in London durch, indem sie für adelige Herrschaften vertrauliche Aufträge und Besorgungen jeder Art ausführt: von einfachen Näharbeiten bis hin zum Finden eines neuen Butlers. Durch einen Schachzug ihrer Auftraggeberin Lady Maria Bayne lernt sie bei einem Sommerfest auf dem Lande deren Cousin Lord Walderhurst kennen, einen reichen Witwer, der sich prompt in Emily verliebt und um ihre Hand anhält. Mit der Hochzeit erfüllen sich Emilys kühnste Träume, zumal sie dem Lord einige Monate später den lang ersehnten Erben schenken wird. Doch Emilys Glück ruft jede Menge Neider auf den Plan, denn in Lord Walderhursts blasierter Verwandtschaft hat man ganz eigene Pläne mit dem erhofften Erbe …



Wer liebt auch solche Schmachtromantik wie ich? Wer ist auch Jane Austen begeistert? Habt ihr ein bestimmtes Lieblingsbuch? Ist euch dieses Buch auch schon aufgefallen? Und ist euch auch bekannt, dass die Autorin die Erschafferin vom "Der kleine Lord" oder "Der geheime Garten" ist. Also ich finde, es ist sogar die richtige Zeit für solch ein Buch, Tee, Kamin und Katzen kuscheln ...

Ganz liebe Grüße
Eure, schon mal die Plüschsocken anwärmen gehende, Sharon
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen