Mittwoch, 18. Januar 2017

NEUES auf dem Büchermarkt ...

Hallo meine Bücherabenteurer,

ich liebe Geschichten, die originell und mit ganz viel Liebe gefüllt sind, wenn auch noch Magie eine Rolle spielt, bin ich immer dabei. Solch eine Reihe hatte ich vor Jahren entdeckt und mich Hals über Kopf darin verliebt. Mit Septimus Heap hatte die Autorin genau meinen Nerv getroffen und ich habe bis auf den letzten Band alle verschlungen. Warum ich den Letzten noch nicht lesen wollte, ganz einfach, ich wollte nicht Abschied nehmen, aber jetzt gibt es was Neues und darin gibt es auch Überraschungen, aber schaut doch mal selbst:

 

TodHunter Moon - FährtenFinder
1. Teil
Verlag: Hanser
Erscheinungsdatum: 20.02.2016

Die junge Todi steht vor einem aufregenden Ereignis: Mit 12 Jahren wird sie endlich von ihrem Vater in die Rituale der FährtenFinder eingeweiht. Kurz darauf ist Todis Vater spurlos verschwunden. Gemeinsam mit ihrem Freund Oskar begibt sich Todi zum Zaubererturm, weil sie sich Hilfe vom Außergewöhnlichen Zauberer erhofft. Dieser ist niemand anderes als Septimus Heap. Und er hat es gerade mit einem mächtigen Feind zu tun: dem Hexer Oraton-Marr, der den Palast der Eisprinzessin in seine Gewalt gebracht hat. Im Palast aber ist der magische Lapislazuli versteckt, und der darf auf keinen Fall in die falschen Hände geraten … 


Wer kennt die Septimus Heap Reihe auch? Wer liebt diese genauso wie ich? Habt ihr auch schon die neue Reihe entdeckt? Und was sagt ihr dazu, das wir wahrscheinlich alt Bekannte wiedersehen werden? Ich freu mich total darüber und bin total hibbelig auf die neuen Abenteuer. Nun kann ich auch endlich den letzten Septiums Band lesen ...lach... Magie liegt in der Luft! Juhuuuuuuuuuuuuuu


Ganz liebe Grüße
Eure, den Zauberhut ausbürsten gehende, Sharon

Kommentare:

  1. Bonjour, Inga.

    Une citation s'il vous plaît...
    "Die Magie Welten zu erfinden ist reiner Zauber. Ein Zauber, der mich Staunen läßt. Egal in welcher Kunst immer auch. Schreiben, Zeichnen, Darstellen darin, wäre ein Ding. Allerdings, ich bin in keinem darin sonderlich. So bleibt mir ein Staunen & die Gewißheit, ein Teil des Herzens darin verlieren zu dürfen."
    (Eliette Dahrtobe)

    bonté

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Salut Robert,

      perfekt! Bücher sind halt Reisen mit dem Kopf und eine ziemlich gute Sache :-)

      Ganz liebe Grüße
      Inga

      Löschen