Mittwoch, 8. Februar 2017

NEUES auf dem Büchermarkt ...

Hallo meine Spannungsleser,

mal wieder Lust auf einen spannungsgeladenen Roman? Einer Geschichte wie aus dem Leben? Oder einem Albraum für jede Familie? Oder vielleicht auf ein Debüt, was schon vorab in 20 Länder verkauft wurde? Ich auf jeden Fall und mich macht es einfach total neugierig, wie diese Autorin mit ihrem Romanstoff umgeht. Immerhin soll sie aus verschiedenen Perspektiven erzählen und das mag ich schon unheimlich gern, aber schaut erst mal hier:
 

Good as Gone
Verlag: C.Bertelsmann
Erscheinungstermin: 27.02.2017

Tom und Anna haben das Schlimmste erlebt, was sich Eltern vorstellen können: Ihre 13-jährige Tochter Julie wurde entführt, alle Suchaktionen waren vergebens, die Polizei hat den Fall längst zu den Akten gelegt. Acht Jahre später taucht plötzlich eine junge Frau auf und behauptet, die vermisste Tochter zu sein. Die Familie kann ihr Glück kaum fassen. Doch schon bald spüren alle, dass die Geschichte der Verschwundenen nicht aufgeht. Anna hegt einen furchtbaren Verdacht. Sie macht sich auf die Suche nach der Wahrheit über die junge Frau, von der sie inständig hofft, dass es ihre Tochter ist, die ihr gleichzeitig aber auch fremd erscheint und das gesamte Familiengefüge gefährlich ins Wanken bringt …


Ist das nicht eine grausige Vorstellung? Nach all den Bangen und Hoffen endlich das Kind wiederzufinden und dann stimmt irgendwas nicht? Allein bei der Vorstellung rieselt es mir kalt den Rücken runter. Aber man fragt sich, was steckt hinter der Entführung? Gibt es in der Familie vielleicht Unklarheiten? Auf jeden Fall ist dieses Buch mit entzündbaren Worten beladen und sofort auf meine Wunschliste gelandet? Wie sieht es den bei euch aus? Schon auf euren Leseplänen?

Ganz liebe Grüße
Eure, schon mal dem schwarz Tee bereitlegen gehende, Sharon
 

Kommentare:

  1. Ja, dieses Buch ist mir auch schon ins Auge gefallen! Hört sich spannend an!
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martina,

      schön das ich nicht allein bin :-)

      Ganz liebe Grüße
      Sharon

      Löschen