Mittwoch, 24. Juli 2013

NEUES auf dem Büchermarkt ...

Hallo meine Lieben,

ich werd verrückt, es gibt ein neues Buch vom Gerhard Loibelsberger. Da ja mein Urlaub näher rückt und ich nicht wegfahren werden, bekomme ich eine große Sehnsucht nach meiner Lieblingsstadt ... nämlich Wien. Wenn ich schon nicht hinfahren kann, dachte ich mir, im Kopf ist alles möglich. Also musste ich mal nach dem passenden Buch gucken und was entdecke ich da, Inspector Nechyba ermittelt wieder. Das ist dann schon der vierte Teil und ich kann es kaum noch erwarten :-)

Todeswalzer

Wien 1914. Zeitgleich mit Erzherzog Franz Ferdinand wird ein junger Mann ermordet. Inspector Nechyba kehrt aus seiner Kur zurück nach Wien, um die Ermittlungen zu übernehmen. In einer Atmosphäre des patriotischen Wahns und der Kriegshetze sucht er einen Serienmörder, der im Huren- und Zuhältermilieu sein Unwesen treibt. Während die Schlachten des Ersten Weltkriegs beginnen, kommt Joseph Maria Nechyba einer traumatisch gestörten Persönlichkeit auf die Spur, die ihre Opfer gnadenlos abschlachtet.





Was sagt Ihr zum Buch? Klingt das nicht spannend und aufregend? Und das Beste, das Essen wird bestimmt auch nicht zu kurz kommen.... 
Ich freue mich schon sehr wieder mit Nechyba durch das alte Wien zu schlendern und im Kaffeehaus zu sitzen... Urlaub ich komme :-)

Ganz liebe Grüße
Eure Sharon

Kommentare:

  1. Liebe Inga,

    davon hab ich noch nie etwas gehört und das, obwohl ich Krimis ja liebe. Aber ich wünsch dir viel Spaß mit dem Buch und nach Wien will ich auch unbedingt. :-)

    LG Petzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Petzi,

      ich freue mich gerade riesig das du mich besuchen kommst :-)
      Was du kennst die Krimi-Reihe noch nicht??? ...lach... Ich glaube es gibt ja soviele Bücher in dieser Richtung, da kann man nicht alles kennen, aber ich mag diese unheimlich gern. Dabei spielt wohl Wien und das Essen eine große Rolle bei mir :-) Vielleicht magst du sie ja auch mal lesen und nach Wien reisen musst du unbedingt, fall du Tips brauchst, einfach melden... das mach ich nämlich unheimlich gern :-)

      Ganz liebe Grüße
      Inga

      Löschen