Sonntag, 4. August 2013

VERLOSUNG

Hallo meine Büchersüchtigen,

ich hatte es ja schon angekündigt und jetzt ist es auch direkt soweit, meine nächste Verlosung startet. Diesemal möchte ich einen Thriller verlosen und zwar einen richtig guten, denn ich habe schon die ersten 100 Seiten von meinen Exemplar verschlungen und es liest sich sehr gut an. Aber erstmal zum Anfang, ich bin damals beim stöbern auf dieses Buch aufmerksam geworden und dank des Goldmann Verlags durfte ich mein eigenes Exemplar bald in den Händen halten. (hier der Beitrag) Dann passierte es allerdings: Ein paar Tage später bekam ich das Buch nochmal ...lach... und nachdem ich einen Hilferuf an den Verlag geschrieben hatte, bekam ich die Erlaubnis das Buch zuverschenken und das möchte ich... und zwar an EUCH!!! 

Aber erstmal das Buch :-)

Ghostman

Kein Coup ist zu heiß für ihn, kein Job ist zu gefährlich ...
Sich unsichtbar zu machen, ist sein tägliches Geschäft. Alles Mögliche verschwinden zu lassen, damit kennt er sich aus. Diesmal geht es um einen misslungenen Überfall auf ein Kasino. Er soll aufräumen, die Spuren beseitigen. Eine Millionen Dollar in bar stehen auf dem Spiel – 48 Stunden hat er Zeit. Und da draußen gibt es jemanden, der es auf seinen Kopf abgesehen hat. Aber auch der wird ihn zuerst einmal finden müssen. Sie nennen ihn schließlich nicht umsonst „Ghostman“.




Na, was sagt Ihr... klingt doch vielversprechend, oder?
Hier kommen mal Bilder vom Buch... natürlich mit Katze (die es allerdings nicht zu gewinnen gibt :-))


Der kleine Schokoman durfte auch mal eine Verlosung mit machen, denn der arme Eddie brauchte mal Ruhe :-)


Na, sagt es Euch zu? Wollt Ihr es haben? ...dann aufgepasst:


Wie könnt ihr das Buch gewinnen? 
Hinterlasst unter diesem Post einen Kommentar und beantwortet mir folgende Frage und schon seit ihr im Lostopf! 

Welchen Thriller, der auch verfilmt wurde, könnt Ihr mir empfehlen? (Diesmal kommt die Frage von meinen Co-Redakteur... was soll ich machen!) 

Falls euch kein verfilmter Thriller einfällt: Welcher war euer letzter, genialer, gelesener Thriller?  
 
Daten: 
Das Gewinnspiel läuft bis zum 17. August 2013 um 24Uhr.
Ich habe es diesmal verlängert, weil ja doch viele im Urlaub sind...

Natürlich würde ich mich freuen, wenn ihr Werbung für die Verlosung macht.


Teilnahmebedingungen:
- Ihr müsst 18 Jahre alt sein
Sollte dies nicht der Fall sein, brauche ich die Einverständniserklärung Eurer Eltern

- Ihr müsst einen Wohnsitz in Deutschland haben  
- Ich übernehme keine Garantie für den Versand, falls das Buch auf dem Postweg verloren geht ...
- Der Rechtsweg und eine Barzahlung des Gewinnes ist ausgeschlossen.
- Ihr müsst Leser dieses Blogs seins, zumindest würde mich das sehr freuen :-)


Jetzt freue ich mich auf Eure, hoffentlich, vielen Kommentare und vielleicht ist ja das eine oder andere Buch/Film für mich dabei... Also Bitte macht mit :-)

Ganz liebe Grüße
Eure gespannte Sharon  

Kommentare:

  1. Also mein zuletzt gelesener richtig guter Thriller war Cupido von Jullian Hoffmann.
    Danach kam für mich Morpheus die Fortsetzung und nun habe ich das 3. Buch gelesen von ihr "Vater Unser" das die zeit zwischen "Cupido" und "Morpheus" Erzählt. solltest du dir unbedingt mal zur genüge führen, denn ich konnte nach Cuido erstmal nciht schlafen xD

    LG Julia

    das buch kling soo gut :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Julia...

      schön das du mitmachst :-) Von Jullian Hoffmann habe ich schon gehört und die Cover habe ich sogar schon im Kopf ...lach... also gemerkt!!!

      Übrigens klingt der Ghostman nicht nur gut, er liest sich auch gut ...hihi...

      Ganz liebe Grüße
      Sharon

      Löschen
  2. Hallo,

    ich hab das Buch nicht gelesen, aber mein Mann, der absolut kein Thrillerleser ist, fand SHINING von Stephen King gut. Verfilmt wurde der Thriller ja mit Jack Nicholsen in der Hauptrolle.

    LG,
    Heidi, die Cappuccino-Mama

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heidi,

      wie schön, du bist wieder mit dabei :-) Also Stephen King... da bekomme ich ja Angst!!! ...lach... und verfilmt mit Jack Nicholsen... da muss das Haus, aber voll ausgeleuchtet sein :-)

      Ganz liebe Grüße
      Sharon

      Löschen
  3. Hi Inga,

    schwuppdiwupp, bin ich auch hier. Das Gewinnspiel lass ich mir nicht entgehen...hihihi...Hab der Glücksfee auch schon ein Bittschreiben geschickt... lach.

    Meine Antwort ist: Illuminati - Dan Brown

    Wünsch dir noch einen schönen Restsonntag.

    Drück dich, Gaby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gaby,

      ich hatte es geahnt das jemand Dan Brown nennen wird!!! Ich mag Tom Hanks in der Rolle überhaupt nicht... so sieht mein Robert Langdon nicht aus, was haben die Filmleute sich dabei gedacht!!!

      Schön das du mitmachst :-)
      Ganz liebe Grüße
      Sharon

      Löschen
  4. Puh, verfilmt wurden die wenigsten Thriller, die ich gelesen habe ;) Also sage ich einfach mal "Relic" von Preston /Child. Unglaublich spannend, überraschend, fern ab von Thriller-Klischees und mit dem tollsten Ermittler überhaupt :)
    Liebe Grüße ;)

    (flashgirl_jasmin[at]web.de)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jasmin,

      mein Co-Redaktur hat da echt eine schwere Frage gestellt, was? Aber den Film kenne ich glaube ich sogar und mochte ihn sehr ...

      Schön das du hier vorbeischaust und mitmachst :-)

      Ganz liebe Grüße
      Sharon

      Löschen
  5. Hey Sharon,
    meine absoluten Top-Thriller der letzten Zeit sind Crucifix Killer und the executioner von Chris Carter. Hab die beiden in englisch gelesen und ich mag seinen Schreibstil sehr gern. Außerdem sind es durchweg spannende Stories, die ich unbedingt am gleichen Tag noch auslesen wollte. Gerad die Idee von Executioner die eigenen Ängste in den Mittelpunkt zu stellen ist sehr interessant - auf eine makabere Art und Weise natürlich. Da lief mir regelmäßig Gänsehaut über den Rücken :)
    Liebe Grüße,
    Esther

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Esther,

      das klingt ja beängstigend ... aber auch spannend :-) Aber ich bräuchte sie auf deutsch übersetzt, bin leider kein Sprachenmensch :-(

      Schön das du den Weg hier her gefunden hast :-)

      Ganz liebe Grüße
      Sharon

      Löschen
    2. Ja es ist wirklich teilweise etwas schockierend, einfach die Vorstellung von einigen Sachen... Ich fand sie auf englisch zwar minimal besser, aber auf deutsch sind sie auf jeden Fall genauso lesenswert :)

      Löschen
  6. Huhu,

    das ist eine tolle Verlosung für jeden Krimi und Thriller Fan! Gut, dass du zweimal beglückt wurdest. :)

    Hach, ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll: Also Tom Hanks fand ich auch sehr schlecht als Besetzung - insgesamt kann ich die Verfilmungen überhaupt nicht empfehlen, die Romane sind tausend mal besser, auch inhaltlich.

    "Die Akte" (Roman von Grisham) ist eine sehr gute Verfilmung - ist aber auch schon etwas her. Dann könnte ich noch "Das geheime Fenster" mit Johnny Depp empfehlen - kann man immer anschauen ^^ - da ist die Vorlage von Stephen King, also nix für schwache Nerven. Ach ja und dann ist die Verfilmung der Tony-Hill-und-Carol-Jordan-Reihe von Val McDermid auch sehr gut - eine englische Serie mit dem Namen "Wire in the blood". Die Sherlock Holmes-Verfilmungen sind sehr unterschiedlich: Den Kinoflim mit Jude Law etc habe ich mir gar nicht erst angetan, aber die etwas unkonventionelle Verfilmung "Sherlock" ist wieder total genial.

    Ich hoffe, dass ich dir damit ein paar Tipps geben konnte. :)

    Liebste Grüße,
    Krink

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Krink,

      du hier!!! Wie schön :-) Auf jeden Fall, waren die Bücher besser und schön das dir Tom Hanks auch nicht zu sagt, einige finden das er der farblosen Figur erstmal Leben eingehaucht hat... ich kann dem nicht zustimmen ...lach...

      Also die Grisham Bücher mochte ich eine zeitlang richtig gerne lesen und ich glaube ich könnte mal wieder einen probieren :-) "Das geheime Fenster" sagt mir was, aber ich bin kein großer Depp-Fan ...hüstel... Und ganz ehrlich Sherlock lese ich lieber, in meinen Kopf sieht er nämlich anderes aus ...lach... aber Danke für die vielen tollen Tips :-)

      Schön das du mitmachen möchtest
      Ganz liebe Grüße
      Sharon

      Löschen
  7. Ja, einen anderen Schauspieler hätten sie für die Rolle nehmen können, aber der Film als solches ist gut. Kenne ja auch die Bücher dazu.

    LG Gaby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gaby,

      die Bücher fand ich aber schon besser... ich habe mir sogar alle Gemälde ausgedruckt und ins Buch gelegt ..lach... damit der Nächste es leichter hat :-)

      Nochmal liebe Grüße
      Sharon

      Löschen
  8. ich schlage dir Der Pate vor, habe die Verfilmung gesehn und muss sagen das Buch ist weitaus besser , packender und fesselnder als der Film

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Joppe,

      also ein Mafioso Buch, ist das nicht sehr trocken? Das ganze Gefassel... oder habe ich da große Vorurteile?

      Auf jeden Fall, schön das du hier bist und mitmachst

      Ganz liebe Grüße
      Sharon

      Löschen
  9. Die letzten guten Thriller, die ich gelesen habe, sind die von Simon Beckett, in denen es sich um den Protagonisten Dr. David Hunter dreht. Die sind ja sooo spitze. Super spannend, auch ein wenig gruselig (aber das kann man im Buch ja etwas überspringen ;)und das Ende ist nicht vorhersehbar.
    Kann ich nur wärmstens empfehlen.

    Hab jetzt übrigens auch einen Blog! Toll, gell? Allerdings steckt er noch in den Babyschuhen und bin auf eure Unterstützung angewiesen! ;)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi,

      du hier!!! Ich bin begeistert :-)) Und einen eigenen Blog hast du auch? Wo? Ich mag dich besuchen kommen, schick mir die Adresse ...ja, bitte!!!

      Dr. Hunter habe ich auch hier stehen und auch gelesen. Ich mag den Protagonist unheimlich gern, obwohl es ja manchmal schon recht eklig ist... Aber was will man bei seinen Berufsbild auch erwarten. Ich hoffe es kommt bald mal wieder ein Hunter raus :-)

      Toll das du mitmachst, ich freue mich riesig :-)

      Ganz liebe Grüße
      Sharon

      Löschen
  10. Hallo!

    Mein absoluter Lieblings"thriller", der auch verfilmt wurde, ist "Illuminati"! Der Film und das Buch sind einfach genial und Tom Hanks spielt seine Rolle wirklich sehr, sehr gut!

    Bei mir gibt es da auch ein kleines Problemchen wegen dem Urlaub.
    Falls ich gewinnen sollte, habe ich erst am 24.8. wieder Internet zur Verfügung. Wenn das ein Problem mit der Rückmeldung (natürlich im Gewinnfall) darstellen sollte, kann ich leider nicht teilnehmen, weil ich im Urlaub kein WLAN habe. Es wäre wirklich schade! :/

    Alles Liebe, Jule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jule,

      also ich mag das Buch Illuminati auch sehr gern, nur mit Tom Hanks sind wir uns nicht einig ...lach... Oben im Bewerbungsverlauf haben wir schon diskutiert, für mich geht der Schauspieler leider gar nicht und alles in mir schreit "NEIN, NEIN, NEIN!!!" Aber das ist wohl Geschmackssache :-)

      Das mit deinen Urlaub bekommen wir schon hin, ich weiss ja jetzt bescheid :-)

      Dann freue ich mich das du mitmachst und wünsche dir einen schönen Urlaub

      Ganz liebe Grüße
      Sharon

      Löschen
    2. Oh, naja ist wohl Geschmackssache :D
      Ich find eben bloß doof, dass der deutsche Sprecher auch der Sprecher von Manni aus Ice Age ist und dem Ganzen irgendwie somit der Ernst genommen wird :D

      Okay, vielen Dank :)

      Alles Liebe,
      Jule

      Löschen
    3. Hallo Jule,

      naja die Stimme hat Tom Hanks ja immer in deutsch ...lach... und Manni fand ich definitiv besser ...lach...

      Ganz liebe Grüße
      Sharon

      Löschen
  11. Der letzte Thriller den ich gelesen habe, ist "Dunkle Fluten" von Hendrik Berg.
    Den kann ich dir wärmstens empfehlen, wenn du (Mystery-) Thriller magst.
    Hier der Klappentext:
    "Er will die Vergangenheit ruhen lassen.
    Doch sein schlimmster Alptraum hat gerade erst begonnen.
    Ein Umzug von der Großstadt in den idyllischen Spreewald – für den Berliner Kommissar Robert Lindner, der wegen einer Schussverletzung den Dienst quittieren muss, ist es der Beginn eines Alptraums.
    Während seine Frau Marie mit den beiden Kindern und der Renovierung eines alten Hotels beschäftigt ist, leidet er selbst unter unvorstellbaren Ängsten.
    Ihm scheint, dass sich im undurchdringlichen Wasserlabyrinth der Spree ein Geheimnis verbirgt, das seine Familie bedroht.
    Auf der Suche nach Beweisen verliert sich Robert immer mehr in unheilvollen Mythen und Legenden…".

    Liebe Grüße, Aletheia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Aletheia,

      Dunkle Fluten habe ich auch schon gelesen und ich konnte mit dem Ende leider gar nichts anfangen. Leider war das ein bisschen zu viel spuki und hat den Ganzen eher geschadet, zumindest fand ich das. Der Anfang war nämlich sehr viel versprechend...

      Schön das du bei meiner kleinen Verlosung mitmachst :-)

      Ganz liebe Grüße
      Sharon

      Löschen
  12. Hey Sharon,

    ich würde gerne am Gewinnspiel mitmachen.

    mein letzter guter Thriller war "Das Ende der Welt" von Sara Gran (bisher nicht verfilmt).

    Bitte benachrichte mich im Gewinnfall hier: christina.rolle@vr-web.de (Danke :D)

    Lg Chrisy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Chrisy,

      schön das auch du wieder mit dabei bist, da freue ich mich aber :-)
      "Das Ende der Welt" kenne ich noch gar nicht... da muss ich doch mal stöbern gehen :-)

      Ganz liebe Grüße
      Sharon

      Löschen
  13. Hallöchen ;)

    Ich würde gerne teilnehmen!

    Ich kann dir "Das Kind" von Sebastian Fitzek empfehlen. Die Geschichte wurde letztes Jahr mehr oder weniger gut verfilmt, die Geschmäcker gehen hier sehr auseinander vor allem wenn man vorher das Buch gelesen hat.

    LG Steffi
    PS: Ich folge dir per GFC unter dem Namen Steffi (Seitenzauber)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi,

      da hast du Recht, verfilmte Bücher haben es immer schwer und ich bin da auch ein ganz großer Meckerer, aber mein Co-Redakteuer guckt nun mal lieber den Film, als das Buch zu lesen ...lach...
      Sebastian Fitzek habe ich dieses Jahr sogar auf der Leipziger Buchmesse gesehen und er wirkte sehr sympathisch :-)

      Schön das du mitmachst =)

      Ganz liebe Grüße
      Sharon

      Löschen
  14. Hallo :-)

    Meine Empfehlungen ist "American Psycho" von Bret Easton Ellis. "Shining" von Stephen King finde ich auch genial umgesetzt, sowohl als Buch als auch als Film. Aber mit dieser Empfehlung war ja schon jemand schneller ;-)

    Schöne Grüße
    Lymena

    (ich.ess.blumen@gmx.de)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lymena,

      was hast du für eine lustige E-Mail-Adresse ...lach...
      Also man kann ruhig Tips doppelt geben, weil man ja auch nicht alles lesen kann. Aber schön das du mitmachst und mir noch einen anderen Tip geliefter hast.

      Ganz liebe Grüße
      Sharon

      Löschen
  15. Guten Morgen

    Einen verfilmten Thriller kann ich dirzwar nicht empfehlen, dafür aber einen in reiner Buchform. ;)
    "Schnitt" von Marc Raabe.
    Den solltest du aber nur lesen, wenn du auch abgehärtet bist und es blutig magst. ;)

    http://gedankenteiler.wordpress.com/author/roswithapick/

    (stmoonlight@arcor.de)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Namenlose/r,

      Schnitt von Marc Raabe habe ich dieses Jahr schon gelesen und für ein Debüt hat es mir gut gefallen, aber irgendwas hatte mir gefehlt oder war nicht ganz logisch... also wie du siehst ich bin schon was abgehärtet ...lach...

      Schön das auch du den Weg hierher gefunden hast :-)

      Ganz liebe Grüße
      Sharon

      Löschen
  16. Falls euch kein verfilmter Thriller einfällt: Welcher war euer letzter, genialer, gelesener Thriller?

    Ich wollte eigentlich "Cupido" von Jilliane Hoffman nehmen, aber der steht ja schon ganz oben *gg* Also dann nehme ich mal den letzten Thriller, den ich verschlungen habe: CROSSMATCH: das Todesmerkmal von Stefanie Koch.

    Der ist unbedingt zu empfehlen :) So richtig "Blut-Gefrier-Potential" und blutig ist er allemal.

    Liebe Grüße,

    Jasmine (j.mohrhardt[at]yahoo.de)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jasmine,

      Jilliane Hoffmann scheint aber auch beliebt zu sein :-) Und dein zweiter Tip scheint aus deutscher Feder zu sein ... da muss ich doch mal gucken gehen ... "Blut-Gefrier-Potential" du meine Güte... was für eine Umschreibung ...lach...

      Schön das du mitmachst

      Ganz liebe Grüße
      Sharon
      PS: Ob Schoki das sausüß auch gefällt =) Übrigens hast du die anderen Fellnasen von mir auch schon entdeckt? Der Schoko ist nämlich hier nicht allein :-)

      Löschen
  17. Ok, mein Thriller wurde noch nicht verfilmt (ok ist nicht meiner ;) )

    Aber "Die 13. Stunde" von Robert Doetsch müsste verfilmt werden. Das war das erste Buch das ich als Hörbuch gehört hatte und es war sowas von toll.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christina,

      schön das auch du den Weg hierher gefunden hast und ganz lieben Dank für den Tip :-)

      Ganz liebe Grüße
      Sharon

      Löschen
  18. Dein Co-Redakteur stellt ja ganz schöne Fragen ;-)

    Na ja ... Wie ich dir ja schon gesagt habe, ist das nicht ganz mein Genre und daher möchte ich die Chance an den wirklich Interresierten nicht wegnehmen.

    Aber mal wieder ein tolles Gewinnspiel von dir liebe Sharon.

    Ich drück dich.

    Deine( jetzt mit roten Haaren ) Judith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey meine Süße rote Zora,

      ich möchte dich so gern mit roten Haaren mal sehen :-)
      Ist total lieb von dir das du dich hier meldest und mir Mut machst, mit solchen Aktionen :-) Ganz lieben Dank

      Dicken Knutscher
      Deine Sharon

      Löschen
  19. "Welcher war euer letzter, genialer, gelesener Thriller?"
    Erst mal Hallo :D

    Und dann: Die Frage ist für einen Thriller Liebhaber fies ^^ Aber gut, dann versuche ich mal einen meiner vielen Lieblinge rauszufischen (wenn sich jetzt wer von meinen Büchern vernachlässigt fühlt, dann bist du dran schuld :D)

    Ich würde zu meinem Cody McFayden greifen, und zwar zu seinem Band Ausgelöscht. Das ist der vierte Fall für die Ermittlerin Smoky Barrett und ich liebe diese Reihe einfach weil die Hauptprotagonistin nicht immer Glück hatte und eigt. ein ziemliches Frack ist und dennoch weiter macht obwohl ihr stets schlimmes passiert. Das ist für mich einfach ein echter Thriller der nicht immer dieses "alles wird am Ende gut" für einen Leser verspricht, denn im echten Leben ist das nicht immer der Fall ^^

    So, hab versucht mich kurz zu fassen.

    Liebe Grüße

    Jack T.R.


    P.S: Tschuldigung für die Verwirrung bei dem Gewinnspiel, jetzt müsste mein Post bei der richtigen Webseite gelandet sein ^^ Danke fürs bescheid geben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jack,

      was ist das für ein genialer Blog Name von Dir/Euch... RESPEKT!!!
      Da hast du bei meiner Freundin und mir für ein bisschen Aufregung gesorgt ...lach... aber nicht schlimm, jetzt bist du ja hier und richtig :-) Schön das du den Weg auf meinem kleinen Blog gefunden hast ...

      Von Cody McFayden habe ich schon gehört, aber noch nix gelesen, steht aber schon auf meinen Wunschzettel. Nachdem mir jemand so von der Reihe vorgeschwärmt hatte... vielleicht sollte ich diese mal wieder ins Auge fassen :-) Und du darfst mir ruhig länger schreiben ...hihi... lese gern von Eurer Begeisterung :-)

      Ganz liebe Grüße
      Sharon

      Löschen
    2. Hallo Sharon *und an grauer + Schokobrauner Kater von Sharon ebenfalls ein Hallo ^^*

      Wir wollten was "Doppeldeutiges", "auffallendes" nehmen, und anscheinend haben wir damit genau ins Schwarze getroffen - danke dir für das Kompliment.
      Jaaa ich bin leicht erschrocken, als ich eure Mail bekommen hatte ^^ Ich hatte eure Browserfenster beide offen und irgendwie ist mein Post beim falschen gelandet *rot werd* Tschuldigt nochmals ^^
      (Ich hab mich dafür schon selbst mit 5 Minuten in die Ecke stehen und fremdschämen bestraft.)

      Er ist wirklich ein genialer Autor und die Smoky Berett Reihe ist ebenfalls Spannung pur. Da hab ich richtig mitgelitten mit der armen Ermittlerin, aber wie gesagt, machen diese Schicksalsschläge sie nur noch symphatischer und vorallem glaubhafter/tiefgründiger. Bei Thrillers ist es schwer (für mich) was gutes zu finden, aber der gute Cody hats in mein Regal geschafft und wird da auch weiterhin Platz bekommen.

      Sag mir sowas nicht ^^, länger ist bei mir meistens ein halber Roman aber ich kann dir wirklich mit verlockendsten Bücherduft diese Buchreihe empfehlen *dir die wundervollen Cover hinhalten und fächerhaft vor deinem Gesicht rumwedeln tu*
      Sogar riechen tun se weltklasse ;)

      Liebe Grüße
      ~Jack T.R.

      Löschen
    3. Hey Jack,

      wenn du alle meine Katzen aufzählen willst ...lach... viel Spaß :-) (es sind sechs) Übrigens ist der graue Nash und der schokobrauer Schokomann... sind wir nicht kreativ ...lach... und die Namen kommen noch nicht mal von uns :-)

      Das Kompliment habe ich gern gegeben und ich finde den Namen echt klasse!!!

      Ach Quatsch, so ein bisschen Verwirrung fanden wir Zwei eigentlich ganz witzig, da musst du dich doch gar nicht schämen... wir nehmen das doch nicht übel :-) Ganz im Gegenteil, willkommen in der Welt der verrückten Blogger ...lach...

      Wow..... ich bin schon ganz hypnotisiert... von deinen Worten, du darfst öfter schreiben :-) Jetzt muss ich mir echt mal Teil eins zulegen.... und das ist dann deine Schuld!!!

      Ganz liebe Grüße noch mal
      Sharon

      Löschen
    4. Wieder hallo Sharon,

      ja ich habe deine Katzenseite gesehen und WOW das ist wirklich eine verdammt große Familie. Ich habe nur zwei, und die sind leider Hauskatzen :( Ich sehe aber anhand deiner Bilder, dass sie raus können bei euch?! Das finde ich immer klasse für die Mietzen, auch wenn ich ein wenig Angst hätte, dass sie mir geklaut werden. (Ich hab auch zwei schöne Perserkatzen und weiß, wie heiß begehrt die bei den Leuten sind^^) Jaaa meine hatten auch seltsame Namen, ich musste sie umbenennen, aber eure klingen doch gar nicht so schlimm, ganz im Gegenteil ;) Wenn ihr eure Katze mit diesen Namen ruft, werden sich nur eure Katzen angesprochen fühlen ^^ Besteht also keine Gefahr auf Verwechslung.

      Ich finde deine Katzennamen auch echt klasse und deinen Blog auch. Kann also jedes Kompliment wärmstens zurückgeben.

      Ja, in der Welt der verrückten Blogger und in meiner Ecke des Schämens :) Bin gerne Mitglied davon ^^

      Also meine Freunde waren von meiner "Smoky Barrett" Empfehlung bisher noch nie enttäuscht worden - sag mir auf alle Fälle bescheid, falls du der Versuchung nicht mehr widerstehen konntest und dir Teil 1 zugelegt hast.

      Auch von mir ganz liebe Grüße zurück
      ~Jack T.R.

      Löschen
    5. Guten Morgen Jack,

      ja die Bande ist groß, war eigentlich nicht so geplant, aber nun sind sie da und ich könnte mich auch von keinen mehr trennen :-) Naja, raus dürfen sie eigentlich nicht. Wir hatten damals eine Terrase und haben diese Katzensicher gemacht und da durften sie mit uns raus. Jetzt haben wir aber ein Haus und leider noch keine richtige Idee, wie wir sie dort raus lassen können, denn der Garten ist riesig und den abzusichern ist eine Aufgabe für's Leben. Aber diese Rasse findet es im Haus sehr schön und so haben wir keine Problme ...Gott sei Dank... Also Schuld tragen wir nur an James und Henry, der Rest hörte schon auf die Namen und uns war nur klar... hauptsache englisch, wegen der Rasse ...lach... außer Schoko, aber der ist auch anderes als alle Katzen die ich kenne... ein richtig anhängliches Baby :-) Und hören tun sie.... hüstel... wenn sie wollen ...lach...

      Danke ich freue mich sehr, das du dich hier wohlfühlst ...jetzt werde ich mal rot :-) und verlegen ...

      Also Smoky Barrett steht auf den Wunschzettel und wenn es soweit ist halt ich dich auf den laufenden... ganz lieben Dank und schön von dir zu lesen :-)

      Einen wunderbaren Samstag
      Sharon

      Löschen
    6. Guten Morgen Sharon ^.^

      Ahhhh, ja, Terasse hatten wir früher auch :( Mit Umzug siehts dann nicht mehr so toll aus mit dem "nur in der Wohnung bleiben" :(( Aber solange sie jemanden zum spielen haben, ist es sicherlich nur halb so wild.

      Ja, meine Katze meinte schon, dass ich dir in Zukunft ein bewerbungsbild von ihr schicken soll für deine hübschen Kerle ^^ Mal schauen, wann sie sich am schönsten für ein Bild fühlt ;)

      Ja ich lese auch gerne von dir, und jetzt nerve ich dich nicht mehr. Ich hoffe, dass ihr alle noch einen schönen Sonntag mit tollem Wetter haben werdet.

      Liebe Grüße
      ~ Jack T.R.

      Löschen
    7. Huhu,

      du bist ja gut 01:44 und sagst Guten Morgen ...lach... Gute Nacht ist wohl besser ...lach...
      Also wir haben echt großes Glück das der Drang nach draußen nicht überwiegt und sie nicht jammernd vor der Tür sitzen. Da kann ich dir auch gleich meine Schrecksekunde von letzter Woche erzählen. Mein Mann hat das Schrägfenster aufgelassen und es macht auf einmal ploooop!!! Ich sahs im Wintergarten und dachte schon, was ist den das gewesen... naja, weiter gelesen. Aus den Augenwinkel sehe ich dann eine Bewegung draußen und eine graue Katze sitzt bei den Blumen!!! Ich dachte "Oh die sieht aus wie unsere Esprit!" Sie war es auch... ich hab die Tür aufgemacht und wuschhhhhh.... ist Madame wieder ins Haus gelaufen... Mein armes Herz, ich bin dann mal gucken gegangen und habe das Fenster geschlossen... Was für ein Sonntag... kann ich dir sagen :-)
      Klar schick ruhig ein Bewerbungsbild, aber ob meine Jungs damit was anfangen können ...lach... kommt aber immer auf einen Versuch an :-)

      Du nervst ganz und gar nicht, ich freue mich immer sehr von dir zu lesen :-)

      Ganz liebe Grüße und dir auch noch einen schönen Sonntag
      Sharon

      Löschen
    8. Da ist der kleine Jack wieder,
      (ja, es führt mich immer wieder zu deinem Blog zurück ^^)
      ja, ich hatte gestern eine lange Nacht, tschuldige für die seltsame Zeit.

      Oh Gott, das ist bei meinen auch immer so. Die rennen meistens freiwillig wieder rein, wenn sie anfangs verängstigt sind. Da hätte ich an eurer Stelle auch einen kleinen herzschock erlitten :(( Aber wie gut, dass sie alle anscheinend das zu Hause ZU sehr lieben um wegzurennen. Sind deine Katzen alle gechipt? Ich hab bemerkt, dass es dennoch bei SOLCHEN hübschen Katzen nichts bringt. Die werden dann von wem anders gefunden und die Leute behalten die Katzen einfach :((

      ^^ Wenn meine kleine zicke die Tage eine schöne Pose hinbekommt, OHNE sich zu bewegen, werde ich das einrichten. (Deine Katzen scheinen so schön still zu halten, wenn du Bilder knippst, meine sind da sehr bewegungshaft ^^ Ich hoffe, du und deine Familie haben einen schönen Sonntag ohne eine Portion schrecken, weil die Katze draußen steht.

      Liebe Grüße
      ~ Jack T.R.

      Löschen
    9. Huhu Jack,

      bist du klein? Also gegen deine Besuche habe ich ja so gar nix ...lach... ganz im Gegenteil...

      Meine Süßen sind alle gechipt und James sogar tätowiert. Ich muss ja gestehen ich habe so einen Schiss, das die weg kommen könnten... für mich die absolute Horrorvorstellung? James ist uns in Urlaub auch schonmal abgehauen... Nachts, aus dem Wohnwagenfenster... aber was macht er? Er ist so überrascht, dass er sofort zur Tür läuft und sich dort hinsetzt und wieder rein möchte. Wir hatten uns schon Mitternachtssuche eingestellt ...lach... jetzt kann ich drüber lachen, aber damals....

      Also der Schein trügt, man kann sich nicht vorstellen wieviel Arbeit es ist, immer diese Foto's zumachen. Manchmal geht es wirklich gut und sie machen mit, aber meistens ist es ein Krampf oder besser Kampf... Ich muss genau die Stimmung und die Tageszeit abpassen damit es so wird wie ich es haben will (aber eine Garantie ist das auch nicht) ... aber dabei lasse ich auch gut Nerven!!! Mein Mann bekommt das dann immer ab, weil er dann meistens ungünstig reinplatzt... selbst ein Leckerchen hilft da eher nicht... aber wenn ich dann eure Kommentare lesen, tröstet mich das immer hinweg :-)

      Tja unser Sonntag ist irgendwie mit den falschen Fuss aufgestanden ...lach... es kann also nur besser werden :-)

      Ganz liebe Grüße und noch einen schönen Abend
      Sharon

      Löschen
  20. Halli-Hallo! :-)

    Da ich leider aus Österreich bin, kann ich das tolle Buch ja nicht
    gewinnen. Ich möchte dir aber trotzdem gerne einen Thriller empfehlen,
    den ich echt gut fand: Opfertod von Hanna Winter.

    Alles Liebe,
    Janine

    P.S.: Als ich das Foto mit dem Buch und deiner Katze gesehen habe, musste
    ich erstmal loslachen. Das sieht so witzig aus. Und wie er da drein blickt..
    Herzallerliebst!

    (Janine2610 bei LovelyBooks)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Janine,

      das ist aber Schade... ich glaube du bist schon die Zweite!!! Ich glaube ich muss das alles nochmal überdenken :-) Aber ich freue mich das du hier vorbei geschaut hast und mich besucht hast, da freue ich mich immer und danke für deinen Tip :-)

      Tja, der Schokomann halt.... irgendein Kater muss eben herhalten und da mein Eddie in letzter Zeit immer dran war, musst Schoki mal in die Linse gucken... schön das dich das zum lachen gebracht hat... das kann man doch immer brauchen ...hihi...

      Ganz liebe Grüße
      Sharon

      Löschen
  21. Hallo Inga,

    du hast mich überzeugt, ich versuche jetzt auch mal mein Glück. Dein Co-Redakteur hat sich da aber eine schwere Frage ausgedacht, die ich so nicht beantworten kann. ;-) Meine besten Thriller sind bisher nicht verfilmt und größtenteils auch von deutschen Autoren. "Die Mädchenwiese" von Martin Krist, solltest du unbedingt lesen und auch "Alles muss versteckt sein" von Wiebke Lorenz kann ich dir nur ans Herz legen. Aber wenn ich dir jetzt alle Empfehlungen schreibe, dann wird das eine lange Liste. :-D Das mach ich dann irgendwann später :-)

    Ganz liebe Grüße
    Petzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petzi,

      wie schön das du doch noch mitmachst, ich freu mich :-) Tja, mein Co-Redakteur ist nun mal eher der Filmegucker und deshalb musste eben so eine Frage her ...lach... Oh... an "Alles muss versteckt sein" kann ich mich noch erinnern, davon hattest du mir schon erzählt und ich habe es noch nicht vergessen. Werde ich wohl mal ins Auge fassen und sehr gern darfst du mir später mehr erzählen, ich würde mich freuen :-)

      Ganz liebe Grüße
      Sharon

      Löschen
  22. Tja, liebe Sharon,

    meinen Beitrag hatte ich ja bereits gepostet. Mein Mann hat bestätigt, dass er SHINING sowohl als Buch, als auch als Film gut fand (und jetzt soll ich das Buch mal lesen - sagt er). Jedenfalls ist der Film gruselig, wobei ich bei der Beurteilung eher schlecht bin, da ich vermutlich die Mehrzahl aller Filme, Serien, Dokus nie zu Ende sehe, denn ich schlafe "gerne" ein während des Fernsehens - selbst bei Horrorfilmen,... . Mein Mann meint, das käme davon, wenn man sich immer hinlegt beim Fernsehen. (O.k. - ist ja so)

    Was ich eigentlich sagen wollte: Lars Kepler - von diesem Autorenehepaar habe ich FLAMMENKINDER gelesen und fand es gut. Wurde von diesen Autoren nicht auch DER HYPNOTISEUR verfilmt? Hab da was im Hinterkopf. Aber ich wollte Dir sagen, dass ich dafür wäre, dass RACHEKIND von Janet Clark verfilmt wird - da konnte man ein spannendes Buch als Vorlage für einen spannenden Film nehmen.

    LG,
    Heidi, die Cappuccino-Mama

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Heidi,

      das ist ja so schön das du mir wieder schreibst und so interessant...
      Also ich mag ja keinen Horror und ich wäre froh, wenn ich einschlafen könnt, mich verfolgt so was ja leider immer... Deshalb habe ich es auch nicht so mit Stephen King... da bin ich echt ein Angsthase ...lach... Aber ich gebe die Tips alle meinen Co-Redakteuer und er will sie ja gucken und ich nicht... da nehme ich lieber Eure Buchtips ...hihi...

      Ich glaube über den Hypnotiseur bin ich letztens auch gestolpert und der Trailer war schon mal Gänsehaut ....waahhhhh....

      Ganz liebe Grüße
      Sharon

      Löschen
  23. Also für mich gibts da nur den Klassiker: Der Knochenjäger von Jeffery Deaver.
    Mega toll verfilmt mit Denzel Washington :-)
    http://www.amazon.de/Der-Knochenj%C3%A4ger-Denzel-Washington/dp/B00004TVY0/ref=pd_cp_d_1
    Aber auch die zwei Alex Cross Verfilmungen mit Morgan Freeman finde ich super klasse:
    Denn zum küssen sind sie da
    http://www.amazon.de/denn-zum-K%C3%BCssen-sind/dp/B00005N96J/ref=sr_1_1?s=dvd&ie=UTF8&qid=1376071437&sr=1-1&keywords=denn+zum+k%C3%BCssen+sind+sie+da
    und
    Im Netz der Spinne
    http://www.amazon.de/Spinne-Morgan-Freeman-Monica-Potter/dp/B00005UE6R/ref=sr_1_3?s=dvd&ie=UTF8&qid=1376071783&sr=1-3&keywords=denn+zum+k%C3%BCssen+sind+sie+da

    Bin halt schon ein Nostalgier ;-)
    Ach ja.. und noch was gruseliges:
    Die neun Pforten mit Johnny Depp
    http://www.amazon.de/Die-neun-Pforten-Johnny-Depp/dp/B001AAKEU0/ref=sr_1_1?s=dvd&ie=UTF8&qid=1376071852&sr=1-1&keywords=die+neun+pforten

    Hab einen schönen Abend :-)
    Gruss Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonja,

      was freu ich mich das du auch mit machen möchtest ...spring in die Luft :-)
      Der Knochenjäger habe ich damals als Film gesehen und der hatte mir richtig gut gefallen und meinen Co-Redakteuer erst :-)

      An "Die neun Pforten" kann ich mich auch noch erinnern... aber irgendwie hatte ich zum Schluß soe ein komischen Gefühl von nicht ganz verstanden haben ...lach...
      Die anderen kenne ich noch nicht, liegt aber wohl an Morgan Freeman, nicht so mein Schauspieler..

      Aber weil wir gerate von Klassikern sprechen... mir hat noch keiner "Die blutroten Flüsse" empfholen!!!
      LEUTE!!! Der Flim war ja sooooooo gut... ich muss noch das Buch lesen...

      Hab du auch ein schönes Wochenende
      Deine Sharon

      Löschen
    2. Kleine Änderung!!! Wenn ich nicht meinen Co-Redakteuer und Filmegucker hätte... der Film heisst natürlich "Die purpurnen Flüsse" ...jetzt muss ich mich auch noch maßregeln lassen ....AHHHHHHH.....

      Bin gefrustet
      Sharon

      Löschen
  24. Na dann versuche ich mich auch mal.
    Einer meiner Lieblinge in diesem Genre ist American Psycho. In der Hauptrolle Christian Bale. Übrigens ein sehr sehr guter Schauspieler. Auch wenn der Film schon etwas älter ist , ist er immer noch sehenswert. Natürlich auch das Buch.
    Liebe Grüße
    Detlef

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Detlef,

      ich glaub ich träume... du kannst hier wieder schreiben!!! Was hast du mich lange verschmäht und ich mich nach deinen Kommis gesehnt....

      Aber ganz große klasse das du mitmachst... ich freu mich sehr... OHHHH.... Christian Bale... sehr ansehnlich der Knabe... also ich leite den Filmtip mal weiter und optisch ist das ja auch mal was für mich ...hihi...

      Wünsche dir und deinen Lieben noch einen schönen Urlaub
      Deine Sharon

      Löschen
  25. Hallo,

    leider bin ich nicht so der Filmfan,deswegen kann ich wohl nur über Bücher reden.
    Bei Büchern schwärme ich noch immer von Final Cut (Veit Etzold) ,absolute Klasse.

    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja,

      das macht doch nix... man kann ja nicht alles, oder?
      Aber ich freue mich das dir trotzdem was eingefallen ist und du mitmachen möchtest :-)

      Ganz liebe Grüße
      Sharon

      Löschen
  26. Huhu Sharon,

    dann mach ich auch noch flink mit :)
    Ich kann dir Spiel des Lebens empfehlen ;)

    Lg
    Micha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Micha,

      das ist ja großartig ...lach... das du auch noch mitmachst :-) Und es lohnt sich auch wirklich, mir hat der Ghostman nämlich richtig gut gefallen ...

      Wünsche dir schonmal ein schönes Wochenende
      Sharon

      Löschen
  27. Illuminiati von Dan Brown kann ich empfehlen, unter dem gleichen Namen mit Tom Hanks verfilmt. Originaltitel vom Film und Buch ist Angel & Demons

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Babs,

      ich freue mich ja so das du mitmachst und klar Illuminiati ist ein klasse Buch... nur Tom Hanks ist nicht mein Schauspieler ...lach...

      Schön das du mit dabei bist :-)

      Ganz liebe Grüße
      Sharon

      Löschen
  28. Ich bin ja schon so gespannt auf die Verlosung! Hatte das Buch gestern in der Buchhandlung in der Hand! Das wäre ja ein Ding, wenn das klappen würde!
    Wünsch dir ein schönes Wochenende!
    Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi,

      ja das wäre ein Ding ..lach.. naja ich lasse dann morgen mal meinen Glücksfee ziehen :-) Hat dir das Buch den optisch schon gefallen?

      Wünsch dir auch noch ein schönes Wochenende
      Ganz liebe Grüße
      Sharon (...die gerade vom Meer nach Hause kommt)

      Löschen
  29. Hallo,
    bin ein riesiger Thriller-Fan und die meisten Bücher, die hier genannt wurden, habe ich schon gelesen.

    Mein Favorit ist "Sieben" von Anthony Bruno. Der Film mit " Morgan Freeman, Brad Pitt und Gwyneth
    Paltrow", ein absolutes MUSS!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Du,

      könntest du vielleicht noch deinen Namen dazu schreiben, sonst kann ich dich doch gar nicht zuordnen...

      Ansonsten freue ich mich sehr, das auch du den Weg hierher gefunden hast und Sieben habe ich damals im Kino gesehen, danach hatte ich eine schlaflose Nacht... den hatte ich nicht so gut vertragen ...lach...

      Schön das du mitmachst und
      Ganz liebe Grüße
      Sharon

      Löschen
  30. Hier hibbelt ja noch gar keiner, ob hab ich die Verlosung schon verpasst? Nein, oder? Oh, du meine Güte, ich bin ja so gespannt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi,

      also auf ein Blog hibbelt irgendwie keiner, aber schön das du so voller Vorfreude bist :-) Du hast nix verpasst, ich habe gerade eben erst gepostet, aber leider hat es jemand anderes gewonnen... Tut mir echt leid, das ist immer das schlimme an Gewinnspieln, es gibt nur einen Gewinner ...schnief... aber vielleicht klappt es beim nächsten mal :-)

      Ganz liebe Grüße
      Sharon

      Löschen